Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Leicht verrückt oder genial? Weihnachtsshopping kam an
Lokales Lauenburg Leicht verrückt oder genial? Weihnachtsshopping kam an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 20.10.2017
Glühwein geht fast immer: Vorweihnachtliches Shopping in Mölln. Kurdirektor Jochen Buchholz zwischen Josef und Maria: „Wir dürfen das“. Quelle: Fotos: Biller
Mölln

Während zu lesen war, dass auf dem derzeit stattfindenden Bremer Freimarkt ein Weihnachtsmann-Casting ausfallen musste, da sich keine Kandidaten einfanden, sind die Möllner offensichtlich schon näher dran an der weihnachtlichen Stimmung.

Draußen fast 20 Grad und Herbstfarben, drinnen Weihnachtsklänge und der Duft von Glühwein und Spekulatius: die Tourist-Info Mölln hatte zum Weihnachtsshopping eingeladen. Eine seltsame Idee, mitten im spätsommerlichen Oktober? Jedenfalls fanden sich einige Menschen, die dieses Angebot gerne annahmen.

Öffnungszeiten

Aktuelle Weihnachtsdekoration in der Tourist-Information Mölln, Am Markt 12.

Öffnungszeiten im Oktober: Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr, Sonnabend, Sonntag 10 bis 17 Uhr. Ab November: Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr, Wochenende 11 bis 16 Uhr. thobi

Und nicht nur die Möllner: Franzi Schädel kam aus Bäk in die Tourist-Info im historischen Rathaus. Zweimal „Weihnachten im Glas“ und einen kleinen Hampel-Teddybär hatte sie sich schnell gesichert.

„Die Stimmung ist einfach schön hier. Ich mag Weihnachten, und ich mag Mölln“, sagte die Fotografin und Autorin.

Für Kurdirektor Jochen Buchholz und das Organisationsteam war dieses erstmalige „Shopping-Event“ ein großer Spaß. „Während die Kraniche Richtung Süden ziehen, liebe Weihnachtsfreunde, freuen wir uns in Mölln schon auf die Adventszeit“, so Buchholz in seiner Begrüßung. Und: „Wir sind die Eulenspiegelstadt, wir dürfen das!“

Baumschmuck und Figuren, Schokolade, Seifen, Schneekugeln und auch Hochprozentiges hatte das Team seit rund einer Woche aufgebaut und dekoriert. „Wir beginnen ab Januar, uns weltweit über die aktuellen Trends zu informieren. Rot, Silber und Naturfarben sind in diesem Jahr angesagt“, berichtete Jochen Buchholz.

Während der Aufbautage hätte es schon Menschen gegeben, die unbedingt Deko-Artikel kaufen wollten, sie wurden aber auf den Shopping-Abend vertröstet. Arnd Richter aus Mölln kam mit Partnerin und Mutter. Eine große Eule hatte es ihm angetan, weitere Artikel kamen dazu. „Eine hervorragende Idee, die zur Eulenspiegelstadt passt“, sagte er. „Ich hatte keine Vorstellung, aber was ich jetzt hier sehe, finde ich gut“, meinte die Möllnerin Bianca Freynik. Sie hielt zwei Glas-Mäuse fest in Händen und beginnt früh mit der Weihnachtsdekoration daheim. „Aber Beleuchtung erst am Abend des Totensonntag, da bin ich eisern“, versicherte sie.

Für die Besucher dieser Aktion gab es überraschend zehn Prozent Preisnachlass für die Weihnachtsartikel. Ab sofort sind die Weihnachtstrends 2017 in der Tourist-Info für Jedermann zu sehen.

Thomas Biller

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um Neugeborene auf der Babystation des Geesthachter Johanniter-Krankenhauses bei Bedarf noch intensiver medizinisch überwachen zu können, hat der Verein Hilfe für ...

20.10.2017

In Schwarzenbek haben gestern die Rescue-Days begonnen. Bürgermeisterin Ute Borchers-Seelig begrüßte an der Buschkoppel Feuerwehrleute aus aller Welt, die noch bis Sonntag an der Ausbildungsveranstaltung teilnehmen. 800 Teilnehmer werden bis dahin Gäste der Schwarzenbeker Brandschützer sein.

20.10.2017
Lauenburg LN-SERIE: HINTER ALTEN MAUERN – Haus Mecklenburg in Ratzeburg - Das in Schwerin vergessene Haus

Es sollte abgerissen werden, es stand auch schon mal jahrelang leer, doch vor zwei Jahren ist ins Haus Mecklenburg auf der Ratzeburger Dominsel wieder Leben eingezogen. Das Künstler-Ehepaar Claudia und Augustin Noffke hat das Gebäude erworben und eine Galerie eröffnet.

20.10.2017