Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Letzter Tag in der Schleuse: Jens Luckmann geht in Rente
Lokales Lauenburg Letzter Tag in der Schleuse: Jens Luckmann geht in Rente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:49 02.08.2016
Quelle: Akki Moto

Groß war das Interesse und die Freude bei Jens Luckmann über die nette Verabschiedung. Hatten sich doch etliche Angehörige, Freunde, Dorfbewohner und Freizeitkapitäne im Verlauf des Tages eingefunden. Einige Schiffe kamen sogar extra nach Witzeeze, um sich noch mal von „ihrem Jens“ schleusen zu lassen. Es gab Kuchen und alkoholfreie Getränke für alle, die von Freunden und Angehörigen zur Verfügung gestellt wurden.

Zur Galerie
Niemand kennt die alte Schleusentechnik so gut wie Jens Luckmann. Am Sonntag hat er sie offiziell zum letzten Mal bedient (links). „Letzte Schleusung vor der Rente“ haben Familienmitglieder und Freunde auf ein Banner geschrieben und es an die Witzeezer Kanalbrücke gehängt (kl.Foto).

Gern erklärte Jens Luckmann Besuchern und Schiffern die Funktionsweise der über 100jährigen Witzeezer Schleuse, die noch nach dem Hotoppschen Prinzip nur mit Wasserkraft arbeitet.

Akki Moto

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der bisherige Vorsteher des Ratzeburger Finanzamts, Stefan Risto (49, rechts),wechselt nach Lübeck. Sein Nachfolger heißt Dirk Thomsen (44) und kommt aus Bad Segeberg.

02.08.2016

Etwa 1200 Nennungen zählten die Veranstalter vom Reit- und Fahrverein Schwarzenbek und Umgebung e.V. für das Springturnier, das am vergangenen Wochenende bereits zum achten Mal auf Gut Basthorst stattgefunden hat.

02.08.2016

Das Zweirad-Duo war in Geesthacht zuvor Zeugen bereits wegen rasanter Fahrweise aufgefallen.

01.08.2016
Anzeige