Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Linau: Angelhütte abgebrannt
Lokales Lauenburg Linau: Angelhütte abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 26.12.2011
Quelle: JEB

Die Einsatzkräfte der Linauer Feuerwehr wurden schnell fündig. Hinter einem Wohngebiet in einem kleinen Wäldchen am Rande der Feldmark stand ein Angelhütte in Vollbrand. Dank der Fischteiche war die Wasserversorgung kein Problem und die Flammen waren nach 20 Minuten gelöscht. Als die Nachlöscharbeiten abgeschlossen waren und auch die letzten Glutnester nicht mehr glimmten, durchsuchten Polizei und Feuerwehr den Haufen Schutt und Asche.

Zur Ursache des Feuers und zur Schadenshöhe gibt es derzeit noch keine Angaben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. jeb

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sierksrade – Beim einen schweren Verkehrsunfall am Vormittag des 2. Weihnachtsfeiertages wurde auf der Bundesstraße 208 ein 18–jähriger Fahranfänger aus Kastorf schwer verletzt.

26.12.2011

Linau – Der Weihnachtsbraten musste am zweiten Feiertag wohl ausfallen. Der Backofen einer 77-jährigen Frau aus Linau brannte, als er auf Temperatur gekommen war. Offenbar hatten sich Fettreste entzündet, mutmaßte ein Feuerwehrmann.

26.12.2011

Am Donnerstagabend um 17.15 Uhr fuhr sich ein tschechisches Binnenmotorschiff bei einem Wendemanöver auf dem Elbe-Lübeck-Kanal zwischen Büssau und Berkenthin fest. Der Kanal musste daraufhin eineinhalb Stunden gesperrt werden. Das Schiff kam aus eigener Kraft wieder frei.

23.12.2011
Anzeige