Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Linke zufrieden mit eigenem Ergebnis - Entsetzen über AfD-Abschneiden
Lokales Lauenburg Linke zufrieden mit eigenem Ergebnis - Entsetzen über AfD-Abschneiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:08 24.09.2017
Mölln

"Mit der Zeit wird sich zeigen, welche Ziele die AfD wirklich verfolgt", sagt die Bundestagskandidatin Heidi Beutin im Wahlkreis 10. Sie habe dieses Ergebnis in etwa erwartet. "Der richtige Weg für die SPD ist, in die Opposition zu gehen. Und das sage ich als Gewerkschafterin", betont Beutin.

Mehr zum Thema

Alles zur Bundestagswahl lesen Sie auf unserer Themenseite

Live-Ticker: Die Bundestagswahl in Lübeck und Umgebung

Live-Ticker: Die Bundestagswahl aus Sicht unserer Berliner Kollegen

Nachrichten, Geschichten und Kandidaten-Porträts aus dem Wahlkreis 10 (Herzogtum Lauenburg und Stormarn-Süd)

Diskutieren Sie die Bundestagswahl 2017 mit uns auf Facebook (Lauenburger Nachrichten)

Mit dem Abschneiden ihrer eigenen Partei ist die Stormarner Kreistagsabgeordnete zufrieden. "Wir würden es begrüßen, wenn wir über die Landesliste zwei Leute ins Berliner Parlament bekommen würden", hofft sie auf mehr. Parteikollege Volker Hutfils vom Kreisverband Herzogtum Lauenburg der Linken hat zwei Bewertungen parat. "Positiv ist, dass wir uns in der Opposition behaupten konnten. Und negativ ist das Abschneiden der AfD." 

Hanno Hannes

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!