Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Lkw-Brand auf A 24
Lokales Lauenburg Lkw-Brand auf A 24
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 08.03.2018
Feuerwehr-Einsatz auf der Autobahn 24: An einem Sattelzug mit Showteilen der „Ehrlich Brothers“ hatten Reifen Feuer gefangen. Quelle: Timo Jann
Schwarzenbek/Grande

Ein österreichischer Trucker war mit seinem Sattelzug in Richtung Berlin unterwegs, als er das Malheur zwischen den Anschlussstellen Schwarzenbek/Grande und Talkau bemerkte. Er stoppte auf dem Standstreifen, kuppelte die Zugmaschine ab und fuhr sie zur Seite. Dann setzte einen Notruf ab. Um 0.23 Uhr ging der Alarm raus.

Mit mehreren Fahrzeugen waren die Feuerwehrleute schnell am Einsatzort, den die Autobahnpolizei absicherte. Ein Trupp, der sich durch Atemschutzgeräte gegen die starke Rauchentwicklung schützte, hatte die Flammen mit Wasser und Löschschaum schnell erstickt. „Da wir schnell am Einsatzort waren, konnten wir den Brand ziemlich auf die Reifen der Beifahrerseite beschränken. Etwas später wäre der mit Holz und Kunststoffteilen beladene Auflieger wohl in Flammen aufgegangen und wir hätte zu tun gehabt, auf der Autobahn, wo es ja keine Hydranten gibt, alles löschen zu können“, berichtete Schwarzenbeks Wehrführer Thorsten Bettin. Dennoch musste der Auflieger abgeschelppt werden, weil er nicht mehr fahrbereit war.

Der Fahrer des Sattelzuges stand an der Einsatzstelle unter enormen Zeitdruck. Hintergrund: Heute Abend haben die „Ehrlich Brothers“ in Schwerin einen Auftritt. Und die Ladung des Sattelzuges bestand aus Bühnenteilen für die weltbekannte Magie-Show der Brüder.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!