Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Lkw mit Schweinefutter brennt - A 24 gesperrt
Lokales Lauenburg Lkw mit Schweinefutter brennt - A 24 gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:39 20.11.2012

Der Lkw, beladen mit Schweinefutter, hat aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen und musste durch die eintreffende Feuerwehr gelöscht und geborgen werden, teilte die Polizei Lübeck am Morgen mit. Verletzt wurde durch den Zwischenfall niemand. Die Autobahn 24 blieb wegen Räumungsarbeiten zeitweise gesperrt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ziethen – Glätte-Unfall zwischen Wietingsbek und Ziethen: Ein Auto schleuderte von der Fahrbahn und überschlug sich. Die Fahrerin blieb wie durch ein Wunder unverletzt.

22.11.2012

Mölln - Vor 20 Jahren sind bei einem Brandanschlag drei Möllnerinnen türkischer Herkunft gestorben. Der rechtsextremistische Terror drohte damals zum Alltag zu werden und hinterließ furchtbare Spuren nicht nur in Mölln, sondern auch in Solingen, Hoyerswerda, Rostock-Lichtenhagen.

17.11.2012

Mölln - Am 23. November 1992 starben nach einem Brandanschlag von Rechtsradikalen in Mölln die 51 Jahre alte Bahide Arslan und ihre 10 und 14 Jahre alten Enkeltöchter. Der Möllner Bürgermeister Jan Wiegels über die Lehren, die aus dem Vorfall gezogen wurden.

14.11.2012