Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Lübecker Straße bleibt beruhigt
Lokales Lauenburg Lübecker Straße bleibt beruhigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 24.02.2016
Mobile Pflanzkästen auf der Lübecker Straße in Ratzeburg sorgen dafür, dass Autos im Gegenverkehr hier abbremsen müssen. Quelle: Joachim Strunk

Nach der Fertigstellung des Harmsdorfer Kreuzes und der Bahnüberquerung hat sich die Situation nun verändert. „Die Durchgangs- und Schleichverkehre sind auf ein Minimum zurückgegangen“, erklärt Günter Borstelmann, Sprecher einer Anwohnerinitiative aus dem Ansverusweg und dem Stüvkamp, die einen Rückbau der Hindernisse mit 55 Unterschriften forderten.

Dem gegenüber stehen 88 Unterzeichner, die für einen Bestand der verkehrsberuhigenden Maßnahmen plädieren. Bürgermeister Rainer Voß hatte das Anliegen in den Bauausschuss gebracht, der am Montagabend tagte. Doch die Fraktionen stimmten einstimmig — und unter dem Applaus der rund 30 anwesenden Antragsgegner — für die Absetzung des TOPs. Jürgen Hentschel von der FRW begründete das mit einer Spitze gegen Rainer Voß: Es handele sich um eine verkehrsrechtliche Anordnung, die einzig im Verantwortungsbereich des Bürgermeisters liege — wie er es schon bei den Parkplätzen am Markt praktiziert habe.

„In diese Kernkompetenz können und wollen wir als Politik nicht eingreifen.“

unk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige