Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg MSV bangt um Baubeginn für Sportzentrum
Lokales Lauenburg MSV bangt um Baubeginn für Sportzentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:01 06.01.2016

Ob ab Frühjahr 2017 auf dem Gelände der MSV mit den Bauarbeiten begonnen werden kann, bleibt damit vorerst offen. Auf dem Gelände könnten statt dessen Unterkünfte für Flüchtlinge entstehen. „Wir haben 2015 große Fortschritte bei den Planungen gemacht“, sagt Philipp Westphal, Geschäftsführer der MSV.

Konkrete Finanzierungsgespräche könne der Verein jedoch nicht angehen, da unklar ist, ob sie ihren Grandplatz bebauen darf. „Wir brauchen eine frühzeitige Entscheidung“, sagt Westphal, denn bis zum 17. Februar müssten sie die Anträge für Förderungen der Aktivregion einreichen — das gehe sonst erst wieder im September. Ein Baubeginn im Frühjahr 2017 wäre dann unwahrscheinlich. Politik und Verwaltung „begleiten das Vorhaben der MSV weiter sehr positiv“, sagt Martin Gröll, Leiter des Fachbereichs Zentrale Steuerung und Organisation der Stadt Mölln. Man wisse aber nicht, wie sich die Zahlen der Zuzüge entwickelten. Es gehe dabei auch um die Gleichberechtigung der Stadtteile. „Die Lösung muss für alle tragbar sein“, so Gröll. Die Verwaltung bemühe sich um Verhandlungen.

phs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige