Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Mädchen haben die Nase vorn beim Wettbewerb „Schölers leest Platt“
Lokales Lauenburg Mädchen haben die Nase vorn beim Wettbewerb „Schölers leest Platt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:11 29.04.2016
Bei den Kindern der 3. und 4. Klassen machte Jessica Urbschat aus Klein Rönnau von der Heinrich-Rantzau-Schule den ersten Platz.

Thorsten Börnsen, Leiter des Zentrums für Niederdeutsch, moderierte. Zwei solcher Zentren gibt es seit 1994 im Lande — eines für den Landesteil Schleswig, eines für Holstein.

 

Bei den Älteren gewann Lena Ludewig vom Gymnasium Wentorf.

Letzteres im Hause der Stiftung Herzogtum Lauenburg. Gefördert und finanziert werden sie vom Land. Sie sollen die niederdeutsche Sprache und Kultur fördern. Die Jury hatte keinen leichten Job und bewertete sicher nach Kriterien, die sich nur Experten erschließen. Den meisten Applaus erzeugten aber die selbstsicheren, gestenreichen und prima interpretierten Vorträge von Lasse Schmidt aus Elmenhorst in Stormarn (Platz 2) und Leonie Becker aus Bad Schwartau (Platz 3). g

Von f

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viel Diskussionsbedarf bei der Stadtverordnetenversammlung in Schwarzenbek am Donnerstagabend: Bei ihrer jüngsten Versammlung gab es wenig Ergebnisse — aber viele Meinungen.

29.04.2016

Das „Bäumchen-wechsel-dich-Spiel“ in der Ratzeburger Stadtvertretung geht weiter.

29.04.2016

In der Schwarzenbeker Auferstehungskirche gedenkt man auf besondere Weise gefallenen Soldaten, aber auch zivilen Opfern — Bereich war einst eine Abstellkammer.

29.04.2016
Anzeige