Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Mahnwache gegen Umgehungsstraße
Lokales Lauenburg Mahnwache gegen Umgehungsstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 14.11.2013
Hohenhorn

Mit einer Mahnwache entlang der B 404 haben Bürger in Hohenhorn jetzt gegen „Verschwendung von Steuergeldern für ökologische Sünden“ protestiert. Sie wollen verhindern, dass eine Ortsumgehung für Geesthacht auf dem nördlich von Geesthacht gelegenen Geesthang gebaut wird. Geplant wird zurzeit vom Landesbetrieb für Straßenbau eine etwa 90 Millionen Euro teure Trasse, die von der A 25 kommend zunächst vierspurig wie eine Autobahn bis zur B 404 ausgebaut und anschließend zweispurig als Landstraße weiter um Geesthacht herumgeführt werden soll. In den ersten fünf Kilometern ist eine gewaltige Brücke mit 530 Metern Länge erforderlich, um einen Höhenunterschied von 30 Metern zu überwinden. Die Bürger von Hohenhorn befürchten massive Naturzerstörung im Bistal durch den Brückenbau. Auf Plakaten weisen die Hohenhorner schon seit längerem darauf hin, dass sie gegen den Bau der Geesthachter Umgehungsstraße sind, um die Landschaft zu schützen und die Felder für die Landwirtschaft zu erhalten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!