Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Maskierte überfallen Einkaufsmarkt
Lokales Lauenburg Maskierte überfallen Einkaufsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 28.12.2015
Anzeige
Grabau

Die drei maskierten Männer drangen am zweiten Weihnachtstag, gegen 01.30 Uhr in das Wohnhaus des 53- jährigen Mitarbeiters in Grabau ein. Der 53- jährige hatte zu dem Zeitpunkt schon geschlafen.

Die Täter weckten ihn und hielten ihm sofort eine Schusswaffe vor. Anschließend drängten sie den Angestellten nach draußen zu einem dunklen Wagen. Er musste einsteigen. Von dort aus fuhren die Unbekannten mit ihm über Umwege zum Einkaufsmarkt nach Schwarzenbek in die Straße Hans-Koch-Ring.

Die Täter forderten den 53-Jährigen auf, sie in den Markt hinein zu lassen. Er musste den Tresor öffnen. Anschließend nahmen sie das Bargeld (Scheine und Münzen) heraus. Einer der Täter sicherte die Tür ab, während seine Komplizen nun den Mitarbeiter fesselten. Danach flohen die Unbekannten mitsamt der Beute. Nach bisherigen Ermittlungen müssen sie den Markt gegen 02.15 Uhr verlassen haben. Dem 53- jährigen gelang es, sich selbst zu befreien und die Polizei anzurufen. Er war unverletzt und musste nicht ärztlich behandelt werden.

Eine Beschreibung der Täter liegt derzeit noch nicht vor. Die Ermittlungen dauern dazu an.

Die Kriminalpolizei in Geesthacht bittet in diesem Zusammenhang Zeugen, die sachdienliche Hinweise (Täter, dunkler Wagen etc.) geben können, sich mit ihr unter der Rufnummer 041 52/800 30 in Verbbindung zu setzen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige