Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Massentaufe am Behlendorfer See
Lokales Lauenburg Massentaufe am Behlendorfer See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 07.05.2016
Pastor Torsten Reimer tauft Nina Sophie, die Tochter von Anja Wulf (re). Quelle: Fotos: Jens Burmester

 Es war ein großes, buntes und vielfältiges Programm, das sich die Pastoren der Kirchengemeinden Nusse-Behlendorf und Berkenthin ausgedacht hatten.

Eine Taufe wie zu biblischen Zeiten, unter freiem Himmel und mit Wasser aus dem See: Das war zu Himmelfahrt in Behlendorf zu erleben.

Auf der grünen Wiese gleich neben der Badestelle hatten etwa 600 Menschen Platz genommen. Das seien deutlich mehr gewesen, als sich im Vorwege angemeldet hatten, war aus Kirchenkreisen zu hören. Zu Beginn läutete Pastor Torsten Reimer die Glocke des mobilen Kirchenturms, der etwas abseits unter einem Baum stand. Das Pastorenehepaar Tobias Pfeifer (Nusse) und Doris Pfeifer (Berkenthin) sowie Vikarin Friederike Wekel (Berkenthin) führten gemeinsam mit Pastor Reimer durch den Gottesdienst und führten später auch die Taufen durch. Der Posaunenchor der Kirchengemeinde Nusse-Behlendorf und Nicolai Jurezka an der elektrischen Orgel begleiteten den Gottesdienst musikalisch.

Der Behlendorfer See mit seinem schönen Ufer ist seit vielen Jahren an Himmelfahrt ein Ort, an dem ein Open-Air-Gottesdienst gefeiert wird. Da hier genügend Platz ist, bot sich ein solches Tauffest an. Und so tauften drei Pastoren und eine Vikarin zeitgleich unter den Bäumen am See. Und so war es auch ein Gewusel wie in einem Bienenstock, als immer wieder Täuflinge mit ihren Paten und Familien an die vier Taufbecken geführt wurden.

Von jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige