Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Materialpaket gegen Rechts
Lokales Lauenburg Materialpaket gegen Rechts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 17.09.2013
Anzeige
Mölln

Mit der Aktion „Bausteine gegen Rechts“ sollen Schulen und andere Institutionen ein geeignetes Instrument zur Rüstung junger Menschen gegen rechtsextreme Tendenzen an die Hand bekommen. Über diese Medienbausteine zur präventiven Arbeit mit rechtsextrem motivierten Alltagssituationen, Herausgegeben von der Fachstelle für Prävention AKJS in Kooperation mit dem örtlichen Jugendschutz in Schleswig-Holstein, wird am kommenden Donnerstag, 19. September, im Möllner Berufsbildungszentrum informiert.

Die Veranstaltung ist interessant für Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter, Fachkräfte der Jugendarbeit, Elternbeiräte und die Polizei, erklären die Organisatoren.

„Gegen Rechtsextremismus können wir alle zusammen aktiv werden. Hierfür stellen wir Ihnen einen Karton voll mit Material, mit Adressen und Projektideen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen an Ihrer Schule oder in Ihrer Jugendeinrichtung zur Verfügung“, heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung.

Mirjam Gläser vom Mobilen Beratungsteam gegen Rechtsextremismus wird als Referentin über Angebote und Netzwerke auf Landesebene berichten, Mark Sauer vom Verein „Miteinander leben“ stellt die örtlichen Netzwerke vor. Die Aktion Kinder- und Jugendschutz SH hat das Material erstellt.

Die Aktion findet von 14 bis 16 Uhr im BBZ , Kerschensteinerstraße 2, in Raum K 2.08 statt

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Städtischer Bauausschuss hat Prioritätenliste für 2014 beschlossen. Zu den wenigen geplanten Projekten gehört auch der Endausbau des Pommernweges.

16.09.2013

Dass Gitarrenfreunde verschiedener Stile zusammen auftreten, ist selten. In Mölln war diese Begegnung fruchtbar. Höhepunkt des Abends waren die Soli von Christoph Oeding.

16.09.2013

Nein, es geht hier nicht um den Endspurt zur Bundestagswahl. Sondern um Männerspielzeug. Besser: um schmutzige Männerfantasien.

16.09.2013
Anzeige