Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Mega-Party zum Herbstmarkt
Lokales Lauenburg Mega-Party zum Herbstmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 03.11.2016

Legendäre Partys mit ordentlich Feierlaune, die man immer wieder gerne besucht, gibt’s bei uns in der Region im Verlauf des Jahres einige. Genau wie Scheunenfeten und Open-Air-Partys im Sommer steht mit dem ersten Novemberwochenende die nächste Mega-Sause ins Haus. Ab Freitag steht Mölln Kopf und lädt Euch zum 456. Mal zum Möllner Herbstmarkt

ein. 160 Schausteller und viele Buden bieten die perfekte Atmosphäre zum Bummeln und für den einen oder anderen Glühwein. Seid Ihr dann wie ich mit Euren Freunden und alten Bekannten unterwegs, ist später am Abend natürlich der Gang ins Möllner Nox Pflicht, hier heißt es Freitag und Sonnabend Abgehen auf der „Jahrmarkts-Party“. An beiden Tagen feiert Ihr hier auf drei Floors und zelebriert die Nacht. Passiert Ihr bis um 23 Uhr den Eingang, greift Ihr ein attraktives Getränkehighlight ab, frühes Kommen lohnt sich also. Für die richtige Partystimmung sorgt Freitag DJ Marco MBEE. mit einem Mix aus Charts und Clubtunes. Als DJ bringt er auch den Hamburger Hühnerposten oder das Burgtheater Ratzeburg zum Kochen. Am Sonnabend positioniert sich DJ Maxx an den Reglern der Macht. Blackbeatz und R’n’B in Perfektion mixt Euch Parkhaus-Legende DJ Aznbeatz auf die Ohren. Auch Partyhits und 80er/90er kommen im Palazzo nicht zu knapp. „Einsteigen und wieder dabei sein“ könnt Ihr an beiden Tagen für sieben Euro ab 22 Uhr und ab 16 Jahren.

Ebenfalls öffnet der Fun-Parc Trittau dieses Wochenende seine Pforten und lockt Euch mit zwei Motto-Partys und einigen Specials. Freitagabend heißt Euch der Slogan „Fessel mich – die Flirtparty“ willkommen. Der Name ist Programm – auf Wunsch erhaltet Ihr eine Handschelle angelegt und könnt auf der Suche nach Eurem Flirtpartner die zweite zuschnappen lassen und an der Bar ein gratis Getränk abgreifen. Wie sagt man da so schön: „Obacht bei der Partnerwahl.“ Meiner Meinung nach jedenfalls eine ausgefallene Idee. Selbstverständlich kann zu den Beats von DJ Oscar de la Fuente, DJ Urben und DJ Marco Meibom abgemukkt werden. Die Flirt-Jagd beginnt ab 22 Uhr und für zehn Euro. Eine Party mit massig Getränkespecials startet am Sonnabend im Fun-Parc – stündlich gibt’s neue Angebote. Special-Guest DJ Florian Arndt versorgt Euch auf dem Mainfloor mit seinen Tracks und Mashups. Mischen viele DJ’s reine Produktionen ineinander, beherrscht Arndt sein Handwerk und gibt Euch die volle Portion Instant FX und Realtime-Bootlegs. Auch als Produzent konnte er schon zum Beispiel mit den House Rockerz Erfolge feiern. In seinen Mashups fließt viel Electro ein, ein Soundmix, bei dem die Tanzfläche bebt. Die anderen Floors beschallen DJ Savvas und DJ Marco Meibom. Die Big-Room Celebration „Feieralarm“ legt ab 22 Uhr für Leute ab 18 Jahren los. Der Eintritt kostet zehn Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Acht Bands aus Lübeck und Ratzeburg bereiten sich auf das Band-Event am 12. November vor.

03.11.2016

Das letzte Kunstgespräch in diesem Jahr bei Hans und Heidrun Kuretzky in der Werkstatt in Borstorf dreht sich um Musik. Gast am Dienstag, 8.

03.11.2016

Schwarzenbek: Zum 21. Mal lädt Hans-Jürgen Rumpf zum Kunsthandwerkermarkt ein.

03.11.2016
Anzeige