Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Mia, das Mädchen vom Wylag
Lokales Lauenburg Mia, das Mädchen vom Wylag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 02.08.2017
Fest im Sattel der Geschichte: Mia Greuling als Kind.

Drei Jahre war Mia alt, als das Pferd unter ihr durchging und quer durch das Wylag preschte. Niemand wurde dabei verletzt, aber die Aktiven, die noch heute dabei sind, erinnern sich gut an den Schrecken von damals. Mia Greuling auch, aber ihrer Begeisterung, die bis heute anhält, hat das keinen Abbruch getan. Und auch heute noch sitzt sie regelmäßig im Sattel. Im diesjährigen Wylag, das noch bis einschließlich Sonntag seine Pforte täglich öffnet, ist Mia wieder als Wikingerin aktiv. „Ich bin da hineingeboren“, sagt die heute 19-Jährige und ihre Augen unterstützen das Lächeln.

Mia Greuling (19): „Ich kenne nichts anderes“. Quelle: Fotos: Thomas Biller

Nicht mehr erinnern kann sich Mia allerdings an ihre erste Teilnahme an einem Markt, wie sie es nennt. „Da war ich gerade einmal drei Monate alt“, sagt sie lachend. Die Eltern nahmen sie von Anfang an mit, und so ist Mia Greuling mit Veranstaltungen dieser Art bestens vertraut. „Ich kenne nichts anderes“, sagt sie schmunzelnd. Besonders schätzt sie die familiäre Atmosphäre unter den Akteuren.

Was macht das Racesburg Wylag für sie zu etwas Besonderem? „Im Vergleich zu anderen Märkten geht es hier sehr authentisch zu“, sagt Mia überzeugt. Mit einer Ausnahme hat sie an jedem Wylag teilgenommen und gibt zu, dass sie jedes Mal traurig ist, wenn sich das Tor am letzten Tage schließt. „Aber die Vorfreude auf das nächste Jahr überwiegt“, sagt sie. Im kommenden Jahr steht vorher allerdings noch das Abitur an.

Da viele Teilnehmer des Wylag wissen, dass Mia Greuling in ihrem Heimatort in Hessen seit zehn Jahren in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv ist, wird sie auch hier am Ratzeburger See immer wieder gesucht. „Ich bin hier schlichtweg bekannt. Wenn irgendetwas ist, heißt es immer ,Hol’ mal die Mia!’“.

Bis einschließlich Sonntag geöffnet

Das Racesburg Wylag öffnet noch bis einschließlich Sonntag täglich um 11 Uhr seine Pforten für Besucher. Die verschiedenen Tagesprogramme gehen bis in die Abendstunden. Täglich bis Mitternacht ist die Taverne geöffnet. Am Sonntag endet das Wylag um 18 Uhr.

Alle Programmpunkte und Informationen rund um die Veranstaltung finden sich im Internet unter der Adresse: www.wylag.de

Thomas Biller

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lauenburg LN BERICHTEN - AUS DEM GERICHT

Wenn sich der Verdacht der Staatsanwaltschaft bestätigt, könnte es eng werden für Lars F. (26, Name geändert), gegen den gestern vor dem Landgericht Lübeck der Prozess eröffnet wurde.

02.08.2017

Flüchtlinge legten erfolgreich Deutschtests ab.

02.08.2017

Ein Mähdrescher ist am Dienstagabend in einem Waldstück im Verlauf der Landesstraße 200 zwischen Koberg und Borstorf auf die Bankette geraten und auf die Seite gekippt.

02.08.2017
Anzeige