Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg "Mini"-Fahrer verursacht einen Unfall und flüchtet
Lokales Lauenburg "Mini"-Fahrer verursacht einen Unfall und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 08.01.2013

Um 11.21 Uhr fuhr ein 60-jähriger Opelfahrer mit seinem dunkelroten Astra auf der L 58 in Richtung Lensahn. Kurz hinter der Ortschaft Rüting kam ihm in einer Linkskurve ein silber-grauer "Mini" entgegen. Der Wagen hatte gerade ein anderes Fahrzeug überholt.

Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, wich der Opelfahrer nach rechts aus. Dabei geriet er auf den Grünstreifen und von dort weiter durch einen Graben auf ein daneben liegendes Feld. Der "Mini"-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Der Opel Astra-Fahrer und seine mit im Wagen sitzende Frau wurden nicht verletzt. An dem Wagen, der abgeschleppt werden musste, entstand jedoch ein Schaden von etwa 2.000 Euro. Auch ein Leitpfosten neben der Straße wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Die Polizeistation Lensahn ermittelt in der Sache und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 04363-91263 zu melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Rauchmelder und aufmerksame Passanten haben einem 34-jährigen Mann in Schwarzenbek das Leben gerettet.

08.01.2013

Siebenbäumen – Am Wochenende hat sich der Lehmberg in Siebenbäumen nun schon zum fünften Mal zur Rennstrecke für Seifenkisten der Jugendfeuerwehren verwandelt.

08.01.2013

Großhansdorf - Ein mutmaßlicher Einbrecher ist gestern Nachmittag in der Stormarnstraße vorläufig festgenommen worden, nachdem er bei einer 62-Jährigen eingebrochen sein soll.

08.01.2013
Anzeige