Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Modellbaubörse bei der Feuerwehr Ratzeburg
Lokales Lauenburg Modellbaubörse bei der Feuerwehr Ratzeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 05.11.2018
Ratzeburgs Gemeindewehrführer Christian Nimtz (li) mit seinem Vater Gerhard, der die Modellbörse wieder perfekt organisiert hatte. Quelle: jeb
Ratzeburg

Auch die achte Modellbahn und Autobörse in Ratzeburg war wieder ein voller Erfolg. Etwa 35 Aussteller in den voll besetzten Hallen der Ratzeburger Feuerwache boten ihre Modelle an und zeigten ihre Prachtstücke, die sie in zumeist mühevoller Kleinarbeit gebaut hatten.

Modellbaubörse Ratzeburg

Von der dampfenden und schnaubenden Lokomotiven im HO-Format bis zum großen Lastzug der Lübecker Kneipentrucker waren viele unterschiedliche Modelle auf der mehr als 1000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche zu bewundern. Zahlreiche Aussteller haben ihre Modelle und Kostbarkeiten in verschiedenen Maßstäben der Spurweiten H0 ,N ,Spur 1 und Spur 0 vorgeführt. Neben den ferngesteuerten Modellen der Kneipentrucker Lübeck hatten die Märklinfreunde Lübeck eine riesige Eisenbahnanlage aufgebaut. Hier sind die Kindheitsträume vieler Besucher wahr geworden und zu gern wäre der ein oder andere Gast selbst einmal Lokführer gewesen.

Am Stand von Aussteller Marco Harz hatten alle Besucher bei einer kleinen Tombola die Möglichkeit, mit ein wenig Glück den Hauptpreis, ein Starterset einer Modellbahnanlage, zu gewinnen. Und die gesamte Veranstaltung hatte auch noch etwas Gutes. „Der Reinerlös sowie der Erlös aus dem Verkauf der Kuchenspenden gehen komplett an die Jugendfeuerwehr Ratzeburg“, erklärte Organisationschef Gerhard Nimtz. Aussteller Christian Potthast bot ein Würfelspiel zu Gunsten des Weißen Rings an.

Die Gäste mussten natürlich wie schon bei den vorherigen Veranstaltungen keinen Eintritt zahlen. „Wir haben die Konkurrenz des Möllner Herbstmarktes nicht gescheut. Beide Veranstaltungen fallen ja immer auf einen gemeinsamen Tag“, so Gemeindewehrführer Christian Nimtz. Die Gäste gaben ihm recht. Zum Feuerabend gegen 17 Uhr waren fast alle Bratwürste verkauft. Bei den vielen gespendeten Kuchen war allerdings noch genügend zu bekommen.

Am Ende bleibt nur zu hoffen, dass diese wohl einmalige Veranstaltung auch in der Zukunft weiter stattfinden wird. Bei den Gästen wie auch den Ausstellern ist sie nicht nur beliebt, sondern auch zu einem festen Termin im Kalender der Modellbauer geworden.

 

Jens Burmester

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lauenburg ABBA-Feeling in Schwarzenbek - Musical-Star begeistert in Schwarzenbek

1200 Mal hat Carolin Fortenbacher im Musical „Mamma Mia“ auf der Bühne gestanden. Jetzt zeigte sie mit ihrer Band, dass ABBA-Musik auch leise und emotional daher kommen kann und das Publikum dennoch bewegt.

05.11.2018

Wahrsagerin Angelika Lindenau-Hoos ist tot. Nicht nur auf allen Messen ihrer Branche, allen Weihnachts- und Neujahrsmärkten des Landes war sie präsent, sondern sogar in Stefan Raabs Fernsehsendung schaffte sie es. Zuletzt lebte sie in Ratzeburg.

05.11.2018

30000 Frauen sind in Schleswig-Holstein bei den Landfrauen organisiert. 170 nahmen jetzt am Treffen der Kreislandfrauen Herzogtum-Lauenburg im Möllner Quellenhof teil. Freie Plätze: Fehlanzeige.

05.11.2018