Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Teure Schnitzerei in Mölln entwendet
Lokales Lauenburg Teure Schnitzerei in Mölln entwendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 06.11.2018
Diese Schnitzerei wurde in der Möllner Seestraße entwendet Quelle: hfr
Mölln

Am Freitag stand diese Holzschnitzerei noch vor der Haustür in der Möllner Seestraße mit der Hausnummer 23. Am Sonnabend Morgen war sie weg. Besitzerin Anja Rieger ist stinksauer. „Wir haben das Teil beim Kettensägenevent im Sommer hier in Mölln gekauft. Der Erlös ging an das Möllner Tierheim“, sagt die Möllnerin. Die Statur sei so schwer, das man sie sich nicht mal eben im Vorbeigehen mal unter den Arm klemmen könnte. „Eigentlich muss jemand sie mit einem Auto oder Anhänger abtransportiert haben“, erklärt die Bestohlene.

Sie hofft nun darauf, dass jemand diese Figur bei jemandem gesehen hat und sich meldet. Bei der Polizei sei sie schon gewesen und habe das gemeldet. Sie selbst hat für Hinweise, die zur Wiederbeschaffung der Figur führen, eine Belohnung von 100 Euro ausgesetzt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Mölln unter der Rufnummer 04542 8099-0.

Jens Burmester

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während die Schausteller mit den Besucherzahlen zufrieden sind und das flächendeckende Sicherheitskonzept der Stadt gelobt wird, gibt es Probleme mit alkoholisierten Mädchen, Müll und wildem Urinieren. Anwohner beschwerten sich.

06.11.2018

Pflichttermin für alle, die es schön, nützlich, naturnah, regional und fair produziert lieben: Am Wochenende findet im Kreismuseum ein ganz besonderer neuer Markt statt.

08.11.2018

Seinen Bürgermeister und seinen Schulleiter hat er schon „abgeräumt“: Der neunjährige Justus Sommer hat als herausragendes Nachwuchstalent in Groß Grönau ein wahres Schachfieber entzündet.

08.11.2018