Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Mölln: Sparkassen-Filiale an Berliner Straße hat eine Basis
Lokales Lauenburg Mölln: Sparkassen-Filiale an Berliner Straße hat eine Basis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 13.01.2016
Der Filialleiter der Kreissparkasse Carsten Grünwald, KSK-Vorstandsmitglied Christoph Herbers, Möllns Bürgermeister Jan Wiegels und Jens Benthien, KSK-Vertriebsdirektor für das Privatkundengeschäft (v. l.), stellten gestern die Baupläne der neuen Möllner Filiale an der Berliner Straße vor. Das Fundament wurde im Dezember gegossen. Quelle: J. Strunk

Bei leichtem Schneegrieseln herrschte gestern Ruhe auf der Baustelle an der Berliner Straße in Mölln. Gute Gelegenheit für den Investor, die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg, ihre Pläne für den Neubau ihrer Filiale der Öffentlichkeit vorzustellen.

„Das ist der erste Meilenstein unserer Neustrukturierung“, erklärte Christoph Herbers, Vorstandsmitglied der KSK, den Gästen, unter ihnen Möllns Bürgermeister Jan Wiegels. Die alte Filiale hatte 44 Jahre „auf dem Buckel“, ehe sie 2015 abgerissen wurde. Der Neubau ist mehr als doppelt so groß konzipiert: von 200 auf 475 Quadratmeter Nutzfläche. „Wir werden hier acht Beraterbüros, sechs mehr als vorher, anbieten und können unseren Kunden damit eine viel bessere und diskrete Beratung anbieten“, sagte Carsten Grünwald. Der Filialleiter ist zurzeit mit vier Mitarbeitern in der Geschäftsstelle am Bauhof „untergebracht“, zwei weitere sind in der Waldstadt-Filiale. Nach Fertigstellung des Neubaus im kommenden Sommer sollen hier 14 Angestellte plus drei Auszubildende arbeiten.

Die „Waldstadt“ wird nach Fertigstellung der „Berliner Straße“ geschlossen. „Bei einer Entfernung von nur ein bis anderthalb Kilometern ist ein zweiter Standort überflüssig“, so Herbers. Bei Bekanntgabe der Sparkassenpläne zur Schließung mehrerer Filialen im Kreis hatte es im vergangenen Jahr einen Aufschrei der Entrüstung gegeben. Die Proteste sind laut Herbers einem allgemeinen Verständnis für die Unternehmensentscheidung gewichen.

unk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sportschule des Hamburger Sportbundes in Wentorf begleitet Bürgermeister Matthias Heidelberg (parteilos) seit Beginn seiner Amtszeit vor elf Jahren.

13.01.2016

Die Freie Lauenburgische Akademie lädt am Sonntag, 17. Januar, um 11 Uhr zur Vernissage der Kunstausstellung von Jürgen L. Neumann aus Büchen nach Wentorf in den Angerhof ein.

13.01.2016

Im neuen Jahr bietet die Freiwillige Feuerwehr Steinhorst wieder einen besonderen Service an. Sie übernimmt am Sonnabend, 16. Januar, die Entsorgung der Tannenbäume aus den Steinhorster Haushalten.

13.01.2016
Anzeige