Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Möllner Commerzbank setzt weiter auf persönliche Beratung
Lokales Lauenburg Möllner Commerzbank setzt weiter auf persönliche Beratung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 16.03.2016

Die Commerzbank in der Hauptstraße in Mölln ist mit ihrem vergangenen Geschäftsjahr zufrieden. Aber der anhaltende Niedrigzins habe ihnen zuschaffen gemacht, berichtet Filialleiter Werner Dormann. Man setze weiter auf Kundenzufriedenheit und Erhalt der Filialen — trotz voranschreitender Digitalisierung.

Werner Dormann, Möllner Commerzbank.

„Insgesamt haben wir in Mölln netto 100 neue Kunden gewonnen und betreuen jetzt rund 2800 Privat- und Geschäftskunden“, sagt Werner Dormann — eine Steigerung um vier Prozent zum Vorjahr. Auch die Nachfrage nach „Betongold“ sei gestiegen. 50 Baufinanzierungsgespräche hätten sie 2015 geführt — „also etwa eines pro Woche“. Für eine Kleinstadt wie Mölln sei auch das ein gutes Ergebnis. „Wir haben im letzten Jahr Immobilien im Wert von knapp sieben Millionen Euro finanziert“, so Filialleiter Dormann.

„Aber wir beißen uns am Niedrigzins die Zähne aus“, sagt Dormann. Und die Kunden müssten deshalb bereit sein, ein höheres Risiko einzugehen, wenn sie Renditen erzielen wollen. Das Sparen für die Altersvorsorge funktioniere bei diesen Zinsen nicht. Eine Alternative zu Wertpapieren sehe er nicht. „Experten sagen, dass sich da auch bis 2018 nichts tut“, sagt Dagmar Baier, Pressereferentin bei der Commerzbank. Zum Ansteigen des Anlagevolumens um 14,3 Prozent auf nun rund 30 Millionen Euro sagt sie: „Man sieht, dass die Möllner was machen.“

Werner Dormann steht hinter dem Kurs seiner Bank, die Zahl der Filialen nicht zu reduzieren, denn die Kundenzufriedenheit durch persönliche Beratung habe sich ausgezahlt. „Mölln ist ein guter Standort mit Potenzial“, sagt Dormann. Auf der anderen Seite soll aber auch die Digitalisierung vorangetrieben werden. In den letzten drei Jahren hätten sie nach der Finanzkrise von diesem Kurs profitiert. Auch die Möllner Filiale wolle sich so „breiter aufstellen und Kunden und Marktanteile gewinnen“, so der Filialleiter.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gracia-Patricia und Svea Walters stellten sich dem Quiz — Spannung bis zur letzten Frage — Gestern wurde es ausgestrahlt.

16.03.2016

Der Kreis übt deutliche Kritik an der Zuweisungspraxis des Landes von Flüchtlingen an die Kreise. Anlass ist die überraschende Erhöhung der Verteilungszahl ohne nähere Angabe von Gründen.

16.03.2016

Die Kirchengemeinde Büchen bietet vom 24. Juli bis 2. August 2016 eine Jugendfreizeit ins dänische Lynngarden an.

16.03.2016
Anzeige