Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Möllner Wohnblocks für Flüchtlinge fertig
Lokales Lauenburg Möllner Wohnblocks für Flüchtlinge fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:24 24.03.2016
Die Wohnblocks an der Tilsiter Straße sind fertig. Bald sollen dort Flüchtlinge einziehen. Quelle: Grombein

Wie Iwo-Geschäftsführer Manfred Kohlrus jetzt bekannt gab, steht die Übergabe der zwei Gebäude kurz bevor. Noch im April kann die Stadt die Schlüssel übernehmen.

Am Dienstag besichtigten die Gesellschafter die Baustelle in der Tilsiter Straße. „Wir sind so gut wie fertig. Nach Ostern kann die Übergabe erfolgen“, erklärte Kohlrus auf Anfrage. Mit den Bauprojekt reagiert die Stadt auf den Ansturm von Flüchtlingen im vergangenen Jahr. „Auch wenn der Druck im Augenblick nicht so hoch scheint“, erklärt Bauamtsleiter Manfred Kuhmann und nimmt Bezug auf den schwächer werdenden Zustrom von Flüchtlingen im Augenblick.

Zwei Gebäude in Modulbauweise mit je vier Wohnungen hat die Firma Kleusberg errichtet. In jeder Wohneinheit gibt es drei Räume für insgesamt sechs Personen, berichtet Kohlrus. Außerdem gebe es Gemeinschaftsräume mit Küchen. „Die Bauweise erlaubt es uns, die Wohnungen später auch regulär zu vermieten“, sagt Kohlrus und spricht dabei von einer Zeit nach der Flüchtlingskrise.

Die Wände des Hauses seien so flexibel gebaut, dass die Gemeinschaftsräume später in die Wohneinheiten eingegliedert werden können.

Von fg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Ratzeburger Dom wird's am Karfreitag andächtig und hochkarätig musikalisch.

24.03.2016

Ab sofort startet der Vorverkauf für den ersten „KTS- Comedyclub“ im kleinen Theater Schillerstraße (KTS) mit dem bekannten Komiker Ingo Oschmann.

24.03.2016

Traurige Bilanz: Zahl der Unfälle im Kreisgebiet um 11,3 Prozent gestiegen — aber weniger Alkohol am Steuer.

24.03.2016
Anzeige