Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Möllns Junge Union fordert eine zweite Umgehung
Lokales Lauenburg Möllns Junge Union fordert eine zweite Umgehung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 29.06.2013

Die Junge Union in Mölln plädiert für eine zweite Ortsumgehung im Süden der Stadt, um die Verkehrsbelastung in der Innenstadt zu reduzieren.

Dazu die Ortsvorsitzende Henrike Biebow: „Seit Jahren schon steigt die Lärmbelastung in der Möllner Innenstadt und es gab vermehrt Beschwerden über eine höhere Lärm- und Geruchsbelastung. Als mögliche Lösung wurde die Hauptstraße auf Höhe des Möllner Grills verengt mit dem Ziel, das Autoaufkommen zu reduzieren. Dieser Effekt ist nicht eingetreten.“ Vielmehr seit seitdem die Innenstadt regelmäßig zu Stoßzeiten vollkommen verstopft.

Eine immer wieder diskutierte totale Sperrung der Innenstadt hätte ein weiteres Aussterben des ohnehin schon stark angeschlagenen Gewerbes in der Hauptstraße zur Folge, prognostiziert die JU-Ortsvorsitzende. Auch der Ausbau zu einer Fußgängerzone würde die erwünschten Effekte nicht erfüllen.

Eine mögliche Lösung des Problems wäre nach Ansicht der Jungen Union der Bau einer neuen zweiten Umgehung um die Möllner Innenstadt. Biebow: „Dadurch würde der Verkehr an Durchfahrern abnehmen; eine Befahrung der Innenstadt wäre für Kunden der ansässigen Geschäfte weiterhin möglich. Über den Verlauf der neuen Umgehung müsste verhandelt werden.“

Konkret fordert die Junge Union Mölln einen Rückbau der Straßenverengung in der Hauptstraße auf Höhe „Möllner Grill“ und keine Schließung der Innenstadt für den Autoverkehr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 4. Tag im wunderschönen und aufregenden Tillhausen geschah vieles. Morgens, wenn ich erwache, piekse ich meine Lieblingsbuttons an mein Oberteil. Die Button-Werkstatt macht mir sehr viel Spaß.

29.06.2013

CDU-Bundestagsabgeordneter will sich in der Stadtspiel-Kommune umschauen.

29.06.2013

In Deutschland steht sie unter Naturschutz, in anderen Ländern ist sie eine Delikatesse: Die Weinbergschnecke hat ihr Haus immer bei sich.

29.06.2013
Anzeige