Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Möllns erste Pop-Up-Galerie
Lokales Lauenburg Möllns erste Pop-Up-Galerie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 09.08.2018
Mölln

„Dadurch werden leerstehende Räume mit neuem Leben erfüllt, Dialoge erschaffen, die Stadtkultur wird belebt“, hofft Floriana Ohldag. Das City-Marketing hat den Kontakt zum Vermieter hergestellt.

Floriana M. Ohldag (41) zeigt ihr Fotogramm „Framework“ in der neuen Galerie in der Hauptstraße. Für den Stil mit Technik aus dem 19. Jahrhundert werden Objekte auf Fotopapier belichtet und entwickelt. Quelle: Foto: Fg

Sechs wechselnde Ausstelungen werden bis Ende Oktober in der „Maea Art Galerie“, Hauptstraße 57, geboten.

Pop-Up Stores (engl.. to pop-up = auftauchen, aufklappen) sind temporäre Geschäfte oder Ausstellungen, die plötzlich irgendwo auftauchen, um dann schon kurz danach wieder geschlossen zu werden.

Langzeit-Mietinteressenten können das Potenzial des Ladenlokals kennenlernen.

Für Floriana Ohldag, die ihre Kunst selbst vermarktet, ist das ein Schaufenster für das Spektrum ihres kreativen Schaffens. „Die großen Installationen bekommen ich natürlich nicht in das Geschäft.

Dafür fehlt der Platz“, so die 41-Jährige. Im Oktober 2017 etwa installierte sie ein prächtiges Mobile im Gewölbe der Ratzeburger Stadtkirche St. Petri. Die Freiberuflerin hat sich nach ihrer Rückkehr ins Lauenburgische vor zweieinhalb Jahren vollkommen frei von ihrer Familie ein neues Zuhause aufgebaut. Und sie bringt Exponate mit, die sie für verschiedenste Auftraggeber im In- und Ausland geschaffen hat.

Nach Anschluss ihres Diplom- Studiums in „Angewandter Kunst“ gewann sie eine Ausschreibung. Die EU-Kommission entschied sich für ihr eingereichtes Design einer ökologischen Preistrophäe für Europas höchsten Umwelt-Management-Preis „EMAS“. Daraus folgte eine dreiwöchige Soloausstellung ihres gesamten Werkes im Brüsseler Kommissionsgebäude.

Ihre Möbel- und Beleuchtungsideen zeigte die Diplom-Designerin auf Messen wie der „IMM Köln“, der „Salone Möbelmesse Mailand“, der „ICFF New York“, der „Dwell on Design Los Angeles“ oder der „Light +

Building Frankfurt“. Sie nimmt Aufträge entgegen und bietet ab September Workshops in der Kulturwerkstatt des Lebenshilfewerkes an.

Die „Maea Art Galerie“ wird am Sonnabend, 11. August, um 11 Uhr eröffnet. Weitere Ausstellungstage: Mo, Do, Fr 12 bis 14 Uhr, Sa, So 11 bis 14 Uhr, www.maea.gallery

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neun frisch gebackenen Bankkaufleuten hat Kreissparkassen-Vorstand Udo Schlünsen im Rahmen einer Feier zur bestandenen IHK-Abschluss-Prüfung gratuliert.

09.08.2018

Grüne und CDU haben sich im Kreis auf eine Zusammenarbeit verständigt. Beide haben am Donnerstag den Verhandlungsstand vorgestellt. Ein Elf-Punkte-Papier als Zwischenstand ist bereits fixiert. Am Ende haben die grüne Basis und die CDU-Fraktion das Wort.

09.08.2018

Acht Nachwuchskräfte für die Kreisverwaltung: Für sie begann am Mittwoch der Schritt in Ausbildung oder Duales Studium.

09.08.2018
Anzeige