Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Mühlen-Experte spricht beim Nabu in Büchen
Lokales Lauenburg Mühlen-Experte spricht beim Nabu in Büchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 12.02.2016

Der Nabu Büchen und die Freie Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur (FLA) laden am Mittwoch, 17. Februar, zu einem Vortrag des Mühlen-Experten Reiner Rump aus Lohbrügge über die Auswirkungen von Mühlen auf die Landschaft ein. Mühlen als Anlagen zum Zerkleinern von verschiedensten Materialien sind bereits aus historischer Zeit bekannt. So wurde Wasserkraft zum Betreiben von Mühlen bereits in römischer Zeit genutzt und Windkraft seit dem Mittelalter eingesetzt. Der Bau und das Betreiben von Mühlen war schon in der damaligen Zeit in aller Regel mit deutlichen Auswirkungen auf die Landschaft verbunden. Das lässt sich am Beispiel der Bille zeigen. Bis in die Gegenwart bildet sie an vielen Stellen die Grenze zwischen den Kreisen Stormarn und Lauenburg, die wiederum der historischen Grenze zwischen den Siedlungsgebieten von Sachsen und Wenden entspricht (Limes Saxoniae).

Der Vortrag findet statt um 19.30 Uhr in der Schule in Büchen (Schulweg 1, Eingang D). Der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kreismusikschule lädt heute zum Gitarrenkonzert in den Rokokosaal des Kreismuseums im Herrenhaus in Ratzeburg, Domhof 12, ein (16 Uhr).

12.02.2016

2010 erfolgte der Um- und Ausbau, und nun gibt es genügend Platz für die Feuerwehr sowie für Veranstaltungen aller Art in dem 360-Seelen-Dorf.

12.02.2016

Vor drei Jahren wurde das Mutter-Kind-Haus in Schwarzenbek eröffnet. Fünf Mütter und sieben Kinder haben hier ein neues, behütetes Zuhause gefunden. Es gibt Erweiterungspläne, denn die Nachfrage ist groß.

12.02.2016
Anzeige