Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Müssener Feuerwehr hat ein neues Fahrzeug
Lokales Lauenburg Müssener Feuerwehr hat ein neues Fahrzeug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:28 19.10.2017

Ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) mit Zusatzbeladung für technische Hilfeleistungen hat die Gemeinde Müssen als Ersatz für ein 28 Jahre altes Löschgruppenfahrzeug für ihre Feuerwehr beschafft.
140 000 Euro kostete der MAN. Jetzt können zwar nur noch sechs statt bisher neun Feuerwehrleute mitfahren, doch Dank des vor sieben Jahren beschafften Staffellöschfahrzeugs mit sechs Sitzplätzen als Ersatz für ein Tanklöschfahrzeug mit nur drei Sitzplätzen, kommen genauso viele Retter mit zum Einsatzort wie früher.

Ergänzt wird der Fuhrpark durch ein Mannschaftstransportfahrzeug. „Ein modernes Löschgruppenfahrzeug hätte bei uns weder in die Wache gepasst, noch hätten wir genug Fahrer mit dem nötigen Führerschein gehabt“, erklärt Wehrführer Ingwer Paulsen. „Mit diesem leistungsstarken und schlagkräftigen Fahrzeug hat die Gemeinde Müssen eine hohe Investition getätigt, die für den Brandschutz und die Hilfeleistung in unserer Gemeinde aber unabdingbar ist", sagte Bürgermeister Uwe Riewesell (l. im Foto) während der Fahrzeugübergabe. In diesem Jahr ist die Feuerwehr Müssen fast 30 Mal ausgerückt.

Timo Jann 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige