Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Musik-Kreis mit neuem Zuhause
Lokales Lauenburg Musik-Kreis mit neuem Zuhause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 16.05.2017
Schnakenbek

Wegen des Streites um Miete für Probenräume in Lauenburg stand beim Musikkreis Lauenburg die Idee eines Ortswechsels im Raum. Jetzt ist es beschlossene Sache:

Der gemeinnützige Verein ,mixed up’ Musik-Kreis wird seine Arbeit in Hans-Otto Mieths Halle am Sandkrug in Schnakenbek fortführen. „Hans-Otto Mieth hat schon vor mehr als 25 Jahren bei uns als Cembalist mitgewirkt, als er noch Chef der Büchener Firma Tuchenhagen war. Er wird nun unser ,Mäzen’ und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm“, erklärt Musikkreisleiter Manfred Schulz. Er erläutert: „Unser gemeinnütziger Verein ist eher als ein Kulturprojekt konzipiert, das Menschen aus Lauenburg und Umgebung die Möglichkeit gibt und sie dabei unterstützt, sich musikalisch zu entwickeln und selbst aktiv Kultur zu machen.“ Die Hälfte der Mitglieder spielten mittlerweile mindestens zwei Instrumente und wirkten in mehreren der Ensembles mit.

In Schnakenbek wird jetzt für kommende Konzerte geübt. Am 9. Juli gibt es um 11 Uhr einen Frühschoppen mit der Big-Band „mixed up“ auf dem Boizenburger Marktplatz. Am 17. September um 17

Uhr bietet der Verein ein Mozart-Konzert mit Chor, Orchester und Bläsertrio in der Kirche in Blücher, und am 10. Dezember heißt es African Gospel mit Chor und Big Band – wo, wird noch bekanntgegeben.

„Auf jeden Fall suchen wir neue Mitstreiter: Sängerinnen und Sänger im Chor, besonders Violinisten im Orchester und Bläser wie Saxophonisten, Trompeter, Posaunisten und einen Bass für die Big Band“, sagt Schulz. Wer dabei sein möchte,melde sich gern bei ihm unter Telefon 0151/11078396 oder per E-Mail an md.schulz@t-online.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Europastadt droht die Überschuldung – „Ausdrückliche“ Warnung vor Zinsänderungsrisiko – Stadt soll Einnahmen verbessern.

16.05.2017

Röpersberg-Verkauf weitblickend vorbereitet – Mitarbeiter, Bewohner und Stadt informiert.

16.05.2017

Derzeit gibt es viel Arbeit für die Kreiswahlleitung im Ratzeburger Kreishaus. Die Arbeiten für die Landtagswahl sind vergangene Woche mit der Feststellung der endgültigen ...

16.05.2017