Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Musikfest des DRK begeisterte Zuschauer
Lokales Lauenburg Musikfest des DRK begeisterte Zuschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 31.08.2013
Die Damen der Tanzgruppe Seedorf/Lassahn begeisterten mit einer schwungvollen Darbietung die Zuschauer auf dem Ratzeburger Markt. Quelle: Foto: Joachim Strunk

Diesmal hatte der Wettergott ein Einsehen: Von Beginn an war der Himmel zwar bedeckt, doch blieben die Wolken weitgehend dicht. Was dem bunten und vor allem musikalischen Treiben auf dem Ratzeburger Marktplatz natürlich Auftrieb gab. Die zahlreichen Gäste kamen aus Wentorf bei Hamburg, Lauenburg, Schwarzenbek, Mölln und natürlich auch aus dem Seniorenwohnsitz am Röpersberg, gewissermaßen aus der direkten Nachbarschaft.

Gut 50 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sorgten dafür, dass sich die Zuschauer und Zuhörer wohl fühlten und den Vor- und Nachmittag ausgiebig genossen. Neben „Profis“ wie dem Spielmannszug des Ratzeburger Sportvereins oder dem Shanty-Chor aus Neuengörs sorgten auch Gruppen bestehend aus behinderten Menschen — die Veranstaltung stand unter dem Motto „Inklusion“, Einbeziehung aller — für tolle Stimmung, wie etwa die begeisternde Trommelgruppe von Gut Lanken.

Eröffnet wurde das Fest durch Manfred Wübbels, Mitglied im Kreisvorstand des DRK, Bärbel Kersten (SPD), die den verhinderten Bürgermeister Rainer Voß vertrat, und Andreas Schmid, Geschäftsführer des Kreis-DRK. Die etwa 200 Besucher, ergänzt immer wieder durch Ratzeburger und Touristen, genossen sowohl die gastronomischen Angebote als auch die musikalischen Darbietungen. Elke Rölver, Organisatorin des Musikfestes, das seit mehr als 30 Jahren in Ratzeburg und seit fünf Jahren auf dem Marktplatz stattfindet, zeigte sich ebenfalls zufrieden.

unk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Vollendung des Harmsdorfer Kreuzes wird zwischen Biogasanlage und Ackerland fleißig gearbeitet. Autos sollen künftig nicht mehr durch Schranken gestoppt werden.

31.08.2013

In der Reihe „Bewegte Jahre“ der Ev.-Lutherischen Kirchengemeinde Schwarzenbek, ist am Donnerstag, 5.

31.08.2013

Der Schützenverein Sahms und Umgebung hat einen neuen König: Günther Studt aus Schwarzenbek regiert jetzt über 150 Mitglieder.

31.08.2013
Anzeige