Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg NPD-Veranstaltung auf dem Friedhof beendet: Hausverbot für die Teilnehmer
Lokales Lauenburg NPD-Veranstaltung auf dem Friedhof beendet: Hausverbot für die Teilnehmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 26.11.2012
Anzeige

Die Personen hatten sich gegen 13 Uhr am Totensonntag am Grab des Großadmirals Dönitz versammelt. Sie rollten die Flagge aus und einer der Anwesenden begann, eine Rede zu halten.

Versammlungen der NPD am Totensonntag sind nach Angaben der Polizei auf dem Aumühler Friedhof bereits häufiger vorgekommen. Laut Friedhofssatzung sind sie nicht nur anzumelden, sondern müssen auch genehmigt werden. Die rechtlichen Bestimmungen hängen laut Polizei an den Eingängen des Friedhofs aus; außerdem sei der NPD-Landesverband vor dem Totensonntag angeschrieben udn auf die Satzung hingewiesen worden.

Polizeibeamte forderten die versammelten Menschen auf, die Veranstaltung zu beenden. Mitglieder des Kirchenvorstandes sprachen ihnen zudem ein Hausverbot aus. Die Gruppe verließ das Gelände und reiste ab - laut Polizei kamen die Menschen nicht aus der näheren Umgebung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Talkau - Ein 47-jähriger Ahrensburger verlor gestern auf der Bundesstraße 207 die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto überschlug sich mehrfach, bevor es neben der Straße auf dem Dach liegenblieb. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

26.11.2012

Mölln - Die Nachricht von den Brandschlägen in Mölln, verübt von Neonazis, löste 1992 Entsetzen aus. Drei Menschen starben, neun wurden verletzt. Am 20. Jahrestag wurde der Opfer gedacht. Die türkische Gemeinde fordert ein Zeichen des Gedenkens in den Straßen der Stadt.

23.11.2012

Sirksfelde - Glatte Straßen haben heute Morgen im Raum Sirksfelde für Unfälle gesorgt. Zwei Autos gerieten ins Schleudern, eine junge Frau wurde schwer verletzt.

23.11.2012
Anzeige