Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Nach Streit: 21-Jährige fährt Freund an
Lokales Lauenburg Nach Streit: 21-Jährige fährt Freund an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 09.07.2012
Koberg

Warum sich das Paar am Sonnabend streitete, ist bisher nicht bekannt. Es muss aber recht heftig zugegangen sein im Friedrich-Meins-Weg - denn als die 21-Jährige sich gegen 12.15 Uhr in ihren Golf setzte, stellte sich ihr 23 Jahre alter Freund vor das Fahrzeug.

Nach bisherigem Ermittlungsstand beugte er sich dann über die Motorhaube des Golfs, seine Freundin fuhr dennoch an. Ihr Freund fiel auf die Motorhaube und anschließend von dort seitlich herunter, sodass er offenbar hart mit dem Kopf auf den Asphalt aufschlug.

Wahrscheinlich gelang es ihm noch allein, sich von dort aus zu einem nahe gelegenen Grundstück zu bewegen und dort an einem Zaun hinzulegen. Als ein Anwohner ihn fand, war der 23-Jährige bewusstlos und nicht mehr ansprechbar. Er musste mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Schädelfraktur (auch Blutungen aus dem Ohr) mit dem Rettungshubschrauber Christoph 29 in ein Krankenhaus geflogen werden.

Eine Lebensgefahr bestand zu dem Zeitpunkt nicht; zu seinem aktuellen Gesundheitszustand ist allerdings nichts Neues bekannt.

Ob die 21-Jährige nach dem Geschehen wegfuhr, unter Schock stand oder den Verletzten selbst versorgte, ist derzeit noch nicht bekannt. Sie stand jedenfalls deutlich unter dem Einfluss des Geschehens, musste aber nicht ärztlich behandelt werden. Alkohol hatte sie nicht zu sich genommen.

Die Polizeistation Berkenthin ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aumühle - Zwei Verletzte forderte ein schwere Verkehrsunfall auf der

Strecke zwischen Aumühle und Dassendorf am Montagmorgen.

09.07.2012

– Gegen 13.30 Uhr am Sonntag musste die Freiwillige Feuerwehr Nusse zu einer Tankstelle in der Koberger Straße ausrücken. Dort war zuvor Qualm aus einer der Zapfsäulen aufgestiegen.

09.07.2012

Für den Kreis gab der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitagabend eine Unwetterwarnung aus.

06.07.2012
Anzeige