Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Narrenspiel im Augustinum
Lokales Lauenburg Narrenspiel im Augustinum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 09.10.2017
Mölln

Das Augustinum Mölln präsentiert heute um 19.30 Uhr „Eulenspiegels Enkel“ – Ein Narrenspiel mit Markus Veith. Regie führt Jan Burdinski.

Markus Veith tritt heute im Augustinum in Mölln auf. Quelle: Foto: Hfr

Zum Inhalt: Erasmus hat ein seltsames Leiden. Nachdem er in seiner Kindheit jahrelang mit Gedichten gefüttert wurde, kann er nur noch und ausschließlich in Versen sprechen. Da alle Welt glaubt, er verulke sie mit seiner lyrischen Sprache, macht er aus der Not eine Tugend: Er zieht als moderner Eulenspiegel umher und spielt Streiche. Genau wie der berühmte Narr, hält er der Gesellschaft einen Spiegel vor und macht vor nichts Halt und nutzt alles, was die heutige Zeit ihm bietet: Einkaufszentren, Fast-Food-Restaurants, Bundeswehr, Internet und Fernsehen.

Erasmus führt die Menschen an der Nase herum, aber auch zu manch erkenntnisreichen Einsichten. „Ich garantiere euch: Ich bin wirklich nur der größte Fan der menschlichen Natur.“ Der Schauspieler und Autor Markus Veith begeisterte vergangenes Jahr das Publikum im Augustinum mit einem Wilhelm-Busch Abend. Den Besuchern wird nun heute ein schelmischer Abend mit Eulenspiegels Enkel versprochen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Eulenspiegel-Gilde zu Mölln. Der Eintritt kostet 6, für Gäste des Augustinums 8 Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Geschichte über die Kanalbrücke in Büchen findet eine Fortsetzung. Die Wählergemeinschaft ABB hatte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) in einem offenen Brief angeschrieben und gebeten, einen baldigen Planungsbeginn zum Neubau einzuleiten. Nun liegt eine Antwort aus Kiel vor.

09.10.2017

Das Diakonische Werk Herzogtum Lauenburg soll den Betrieb der Jugendzentren „Gleis 21“ und „Stellwerk“ ab 2018 für weitere fünf Jahren fortführen. Damit hat die Ratzeburger Stadtvertretung einen wesentlichen Baustein der Ratzeburger Kinder- und Jugendarbeit mittelfristig gesichert.

09.10.2017

Schwarzenbeker Schüler zeigten gute Leistungen.

09.10.2017