Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neue Prognose lässt Gemeinden hoffen

Büchen Neue Prognose lässt Gemeinden hoffen

Amt Büchen rechnet offiziell mit deutlich weniger Flüchtlingen als der Kreis — Land weist jede Vorhersage als unzulässige Spekulation zurück.

Voriger Artikel
Die Eisbrecher „Widder“ und „Bär“ knacken den Kanal
Nächster Artikel
Erneut Tankstelle mit Messer überfallen

„Was diese Prognosen wert sind, haben wir alle letztes Jahr erlebt.“ Uwe Möller, Bürgermeister und Amtsleiter in Büchen

Büchen. Die Zahlenspiele um zu erwartende Flüchtlinge für das laufende Jahr werden immer verwirrender. Während die Kieler Nachrichten Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) noch in der vergangenen Woche mit einer Prognose von bis zu 70000 Flüchtlingen zitierten — und das Land umgehend zurückruderte, hat Büchens Bürgermeisters Uwe Möller (SPD) für die Planungen nun eine landesweite Prognose von 27000 Personen zugrunde gelegt. Gegenüber den bisherigen Zahlenangaben wäre das eine Reduzierung von etwa 40 Prozent, wie Möller während der Büchener Einwohnerversammlung verkündete. Sei man bisher von 250 Schutzsuchenden für den Amtsbereich ausgegangen, erwarte man nun 150, so Möller. Uwe Möller ist einer von zwei kommunalen Vertretern in einer kreisweiten Flüchtlings-Arbeitsgruppe. Hochgerechnet auf den Kreis — Büchens Anteil ist wie der aller Kommunen quotiert — hätte der Kreis danach eine Zuweisung von „nur“ knapp 1700 Asylsuchenden zu erwarten. Bislang ging der Kreis von 3500 zugewiesenen Flüchtlingen im laufenden Jahr aus. Unklar ist allerdings noch die Klärung der Zuständigkeit des Landes für erwartete 17000 Flüchtlinge landesweit. Damit könnte sich die Zuweisung laut Kreis auf 2350 reduzieren.

„Es gibt offenbar ein nicht weiter verbreitetes Papier der Innenministerkonferenz, auf dem für Schleswig-Holstein die Zahl von 27000 zu erwartenden Flüchtlingen genannt wird“, sagt Kreissprecher Karsten Steffen. Auf Nachfrage bestätigte das Innenministerium eine entsprechende Planungsgrundlage jedoch nicht. „Jede Art von Prognose ist derzeit als reine Spekulation zu bewerten. Und daran wollen und werden wir uns nicht beteiligen“, heißt es gestern aus dem Innenministerium. Belegbar seien nur die bisherigen Zugänge aus den ersten drei Wochen des Jahres. Würde man diese Zahl auf das gesamte Jahr hochrechnen, käme man auf 50- bis 60000 Flüchtlinge.

6,5 Prozent von welcher Zahl am Ende auch immer werden dem Kreis zugewiesen. Sollte noch mindestens eine weitere Erstaufnahme-Einrichtung (EAE) im Kreis eröffnet werden, könnte sich durch die Anrechnung von 70 Prozent der dort vorübergehend untergebrachten Menschen diese Quote noch geringfügig ändern. Im vergangenen Jahr war die Kreisquote durch die Eröffnung zahlreicher neuer EAE im Land von ursprünglich 6,3 Prozent auf 7,0 Prozent gestiegen.

Aus dem Lagebericht des Landes
29 547 Flüchtlinge hat das Land im vergangenen Jahr auf die Kreise verteilt. Auf das Herzogtum Lauenburg entfallen sieben Prozent. In den 16 Erstaufnahmen (EAE) des Landes waren zum Jahreswechsel zusätzlich knapp 7000 Flüchtlinge untergebracht.
17 000 Menschen befanden sich zeitweilig in den EAE des Landes, für die das Land aus verschiedenen Gründen nicht zuständig war — unter anderem, weil sie bereist andernorts registriert waren. Sie wurden in andere Bundesländer weitergeleitet.
4100 freie Plätze gibt es derzeit etwa in den EAE des Landes. Auch deshalb gehen die Gespräche über eine Einrichtung in Lanken eher langsam voran.
Der neue Lagebericht wird am heutigen Dienstag veröffentlicht.

Holger Marohn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den April 2017.

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.