Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Neue Projekte mit polnischen Freunden
Lokales Lauenburg Neue Projekte mit polnischen Freunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 02.07.2013
Von Martin Stein

Die Landräte Gerd Krämer und Slawomir Ziemianowicz aus den Partnerkreisen Herzogtum Lauenburg und Slupsk haben die Intensivierung der deutsch-polnischen Jugendbegegnungen begrüßt: „Wir sind überzeugt, dass der richtige Weg eingeschlagen worden ist und freuen uns, dass sich konkrete Dinge entwickeln“, sagte Krämer auch im Namen von Kreispräsident Meinhard Füllner bei einem Gedankenaustausch in der Ratzeburger Jugendherberge. Anlass war der Besuch einer polnischen Delegation mit Landrat Ziemianowicz an der Spitze beim Stadtspiel in Mölln. Lob gab es insbesondere für Kreisjugendpfleger Ole Märtens, der mit einer polnischen Kollegin einiges auf den Weg gebracht hat. Beteiligt an den jüngsten Austauschprojekten sind unter anderem auch die Jugendwehren aus Nusse und Niendorf sowie der Ratzeburger Dr. Richard Pyritz. Er kündigte ein Vorhaben für das kommende Jahr an, nämlich die fünfte Sitzung des vor drei Jahren von ihm gegründeten deutsch-polnischen Jugendparlaments, zu der 100 junge Leute aus Deutschland und Polen in den Kreis Herzogtum Lauenburg kommen könnten. Die Ratzeburger Jugendherberge würde sich dazu eignen, sagte Pyritz, der dem Landrat aus Slupsk ein Bismarck-Buch aus dem 19. Jahrhundert als Gastgeschenk überreichte. Landrat Ziemianowicz würdigte die Initiativen aus dem Lauenburgischen für einen noch intensiveren Jugendaustausch und sagte Unterstützung der Projekte zu. Zu den geplanten Vorhaben gehört ein deutsch-polnisches Treffen für junge Leute im April 2014 in Seedorf.

mst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen unerwarteten Verlauf hat der Besuch einer Autofahrerin aus Lübeck im Supermarkt an der B 207 in Breitenfelde genommen. Die Frau parkte ihren VW Golf in der Nähe des Markteingangs.

02.07.2013

Gestern als ich aufgewacht bin, wusste ich schon gleich für welchen Job ich mich gleich anmelden würde. Als ich dann nämlich am Arbeitsamt an der langen Menschenschlage stand, meldete ich mich für Heutiere.

02.07.2013

In der Hauptstraße haben zwei Geschäfte dicht gemacht. Von Allwörden hat die Eggers-Filiale übernommen.

Silke Geercken 02.07.2013
Anzeige