Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Neues Familienbad wird „Möllner Welle“ heißen
Lokales Lauenburg Neues Familienbad wird „Möllner Welle“ heißen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 08.04.2016
Die Entscheidung ist gefallen. Das Familienbad, das an der Hindenburgstraße in Mölln entsteht, wird „Möllner Welle“ heißen. Quelle: hfr
Anzeige
Mölln

Die Entscheidung ist gefallen. Das Familienbad, das an der Hindenburgstraße in Mölln entsteht, wird „Möllner Welle“ heißen. Bürger haben viele Vorschläge gemacht – viele mit Bezug zu Till Eulenspiegel.
„Wir haben bewusst keine Agentur beauftragt“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Heinz Grothkopp.

Große Gewinne würden sie mit dem Schwimmbad ohnehin nicht erzielen, da könne man das Geld ja sparen. „365 Bürger haben sich beteiligt“, sagt Grothkopp. 595 Namensvorschläge seien eingegangen. Nachdem sie Dubletten entfernt hatten, blieben noch 455 übrig. Aus ihnen hatten es 26 ins Finale geschafft. Das Gremium aus Stadtwerke, Kurverwaltung und Gesellschaftern waren per Ausschlussverfahren vorgegangen: Ein Bezug zu Mölln sollte da sein und dass das Bad ein Familienbad werden soll – kein Wellnesstempel oder Spaßbad.

„Till Bad“, „Möllner Welle“ und „H2O – Schwimmbad und Sauna“ standen schlussendlich zur Diskussion. „Möllner Welle“ ist es dann geworden, das hat der Hauptausschuss bestimmt. Unter den Teilnehmern werden Preise verlost. Die Gewinner werden in Kürze ermittelt und benachrichtigt.

Im Herbst soll die „Möllner Welle“ eröffnen. „Es sind keine Verzögerungen absehbar“, sagt Grothkopp. In den Saunen stehen sogar schon die Öfen, die Schwimmbecken sind so gut wie fertig. Auch die Form des Bads, die entfernt einer Welle ähnelt, ist zu erkennen.

„Wir können mit dem Namen gut leben“, sagt Grothkopp. Mit großer Mehrheit sei er beschlossen worden – dennoch wurde er heiß diskutiert. Experten sollen nun ein Logo entwerfen.

 phs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige