Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Neues Programm der Familienbildungsstätte Ratzeburg
Lokales Lauenburg Neues Programm der Familienbildungsstätte Ratzeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:50 31.08.2016
Anzeige
Ratzeburg

Am kommenden Montag öffnet die Evangelische Familienbildungsstätte Ratzeburg wieder die Türen, frisch renoviert, gut gestärkt und bestens gerüstet für ein neues Programmjahr mit vielfältigen Angeboten.

 

Marion Behrens und Petra Woelky (rechts) mit dem Cover des neuen Programmheftes. Quelle: hfr

„Ein so umfangreiches Angebot hatten wir noch nie“, freut sich die Leiterin Petra Woelky. „Die gute Resonanz auf unser letztes Programmheft und der Wunsch, alle Generationen zu berücksichtigen, hat uns motiviert, das Spektrum noch einmal zu erweitern: Von Kursen für Eltern und Babys ab der 10. Lebenswoche über gesundheitsfördernde Angebote, Kreativ- und Aktivkurse bis hin zu Bildungsangeboten für Menschen ab der Lebensmitte, gibt es bei uns viele Möglichkeiten, etwas für sich und für andere zu tun.

Wer kein Kursangebot besuchen möchte, hat die Möglichkeit, sich ehrenamtlich in einem unserer Projekte zu engagieren. Neue Impulse in die Arbeit der Ev. Familienbildungsstätte bringen auch die Menschen, die aus verschiedenen Krisengebieten der Welt zu uns kommen und Schutz suchen: Die FBS heißt Flüchtlinge herzlich willkommen. An jedem ersten Dienstag im Monat von 15. bis 17 Uhr bieten wir seit Juli 2016 ein internationales Café als Möglichkeit der Begegnung für Frauen mit und ohne Migrationserfahrung an“, so Woelky.

Rund 3000 Menschen besuchten im letzten Jahr die Kurse. So erfolgreich soll es nach Möglichkeit weitergehen mit bewährten und neuen Angeboten in acht Rubriken. Hier eine kleine Auswahl der Kurse:

Rund um die Geburt: Eltern werden, Fit mit Baby-Bauch, Ich nähe für mein Baby, Elterngeld & Co, Mama-fit-outdoor in Ratzeburg und Berkenthin, Gesunde Ernährung von Anfang an.

Geborgen aufwachsen: Turnzwerge (Ratzeburg und Mölln), Musikzwerge, Mini-Club & Mini-Club Natur, Homöopathie für Kinder, 1. Hilfe am Kind, Lese-/Rechtschreibförderung.

Familienleben: Babysitter-Führerschein, Elternkurse, zum Beispiel „Kita-Zeit“, und Vorträge in Kooperation mit „fit für familie“, „Mein Kind hat ein neues Körperteil, es heißt smartphone“.

In Balance sein: Feldenkrais, Beckenbodentraining, Zeit für mich – Balance statt Burnout, „Line Dance 55plus“, „Beauty-Aging-Geheimnisse“.

Vorträge: „Wie man gute Laune essen kann. Freizeit kreativ gestalten: Engel-Nanas, Sternschalen aus Filz, Engel-Werkstatt, Vegan Kochen, Sushi, Bildhauerei, Weidenflechten, Socken-Stricken, Floristik, Nähkurse, zum Beispiel „Drin-Bleib-Kurs“.

Lebenslanges Lernen: Spanisch für die Reise, Wochenendseminar „Spanisch intensiv“, Englisch 50plus, Mein iPhone / iPad, das unbekannte Wesen “, Kopfstütze - Gedächtnistraining.

Gott und die Welt: Biblisch kochen, Klostertraditionen: Kalligrafie, Bier-Brauen, Klosterküche.

„Wir heißen alle Menschen in der Familienbildungsstätte willkommen und wünschen uns viele zufriedene Kursteilnehmer und Besucher, die sich bei uns wohlfühlen, sich anregen lassen, Kontakte knüpfen, Gemeinschaft erleben und bereichert nach Hause gehen“, sagt Petra Woelky.

Das Kursprogramm erscheint in einer Auflage von 4000 Stück. Der Druck wurde mit Unterstützung zahlreicher Kunden aus Ratzeburg und Umgebung ermöglicht. Es wird über die Grundschulen an alle Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klassen verteilt und liegt bereits seit 16. August an unterschiedlichen Stellen aus.

Anmeldungen zu allen Angeboten werden unter Telefon 04541/5262, ev.fbs.rz@t-online.de angenommen. Weiterer Informationen gibt es auf www.fbs-rz.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alle zwei Jahre findet das große Oldtimer- und Westerntreffen in Linau statt. Und so strömten am Wochenende wieder tausende Besucher in die kleine Gemeinde , um all die schönen Vehikel vergangener Zeiten zu bestaunen.

31.08.2016

Pünktlich um 21 Uhr haben am Montagabend die Arbeiter damit begonnen, den Asphalt vor dem Ratzeburger Bahnhof abzufräsen. 

30.08.2016

Grundstück ungepflegt, Aufzug kaputt, Kiosk geschlossen – während Stadt und Bahn um die Zuständigkeit ringen, ist jetzt noch ein Dritter im Bunde: Der Verein für soziale Arbeit und Integration hat das ehemalige Empfangsgebäude angemietet und neu möbliert.

29.08.2016
Anzeige