Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Nicolai-Chor singt morgen die Reformationssinfonie
Lokales Lauenburg Nicolai-Chor singt morgen die Reformationssinfonie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 07.12.2017
Mölln

Mit dem Lübecker Orchester Collegium musicum und Gesangssolisten präsentiert der Nicolai-Chor morgen, Sonnabend, um 18 Uhr die Reformationssinfonie von Felix Mendelssohn in einer Fassung für Chor, Soli und großes Orchester. Neben diesem selten gehörten Werk erklingt Bachs 1.Kantate aus dem Weihnachtsoratorium sowie andere Werke von Franz Schubert und Felix Mendelssohn.

Der Nicolai-Chor widmet sich der klassischen Kirchenmusik und prägt seit vielen Jahren die Kulturlandschaft in Mölln und dem Herzogtum Lauenburg. In den vergangenen Jahren führte die Kantorei die Johannes-Passion, das Magnificat, das Weihnachtsoratorium und Kantaten von Johann Sebastian Bach sowie oratorische Werke von anderen Komponisten auf.

Karten gibt es im Kirchenbüro unter

Telefon 045 42/85 68 80.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kaum hängen die ersten Plakate in der Stadt, werden auch schon die ersten Eintrittskarten nachgefragt: Der bekannte Hamburger Sänger und Musiker Stefan Gwildis kommt mit großer Band in die Riemannhalle. Nach der Schlager-Revue mit Mary Roos und Wolfgang Trepper 2016 ist es dem W.I.R. erneut gelungen, einen musikalischen Höhepunkt in die Kreisstadt zu holen.

07.12.2017

Hinter einem starken Verein stehen viele starke Menschen. Ein gutes Beispiel dafür ist das DRK Schwarzenbek. Im Jahresbericht des Jahres 2016 wird deutlich, wie viele tausend Stunden Ehrenamtliche zum Wohl ihrer Mitmenschen leisten. Es sind beeindruckende Zahlen.

07.12.2017

„Das ist eine große Anerkennung für unsere Arbeit“, freut sich HLMS-Geschäftsführer Günter Schmidt. Zwei Projekte aus dem Kreis wurden prämiert: die „Bauernhoftour“ per Rad und die „Funkelstunde“.

07.12.2017