Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Nina Scheer neue SPD-Kreisvorsitzende
Lokales Lauenburg Nina Scheer neue SPD-Kreisvorsitzende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 04.11.2017
Nina Scheer ist neue Kreisvorsitzende der SPD. Sie löst Birgit Wille ab.

„Ich habe mir gründlich überlegt, ob ich kandidieren soll und habe mich am Ende dafür entschieden", erklärte Scheer vor der Wahl. Sie sei sich durchaus darüber im Klaren, dass damit sehr viel Arbeit vor Ort auf sie zukomme. Zehn Delegierte stimmten gegen Scheer, drei enthielten sich und eine Stimme war ungültig.

Die Wahl war nötig, weil Birgit Wille nicht mehr als Vorsitzende antrat.

Auch die drei Kandidaten für die gleichberechtigten Stellvertreterposten, Manfred Börner aus Ratzeburg, Matthias Esche aus Mölln und Jens Meyer aus Lauenburg wurden in den Kreisvorstand gewählt. Die Neuwahl wurde nötig, weil die bisherige Kreisvorsitzende Birgit Wille nicht mehr antrat. Sie dankte für die Unterstützung, die sie in den vergangenen Jahren stets bekommen habe und wünschte ihrer Nachfolgerin alles Gute.

Weiterhin wurden die Stellen eines Schatzmeisters, eines Schriftführers, eines Pressereferenten sowie von sechs Beisitzern, drei Revisoren, der Schiedskommission und der Delegierten für den Landesparteitag gewählt. Unter den Gästen des Parteitages, zu denen die Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm zählte, war auch der langjährige Landtagsabgeordnete Peter Eichstädt. Wille dankte dem SPD-Urgestein für seine Arbeit als Landtagsabgeordneter und auch als Kreistagsabgeordneter der SPD. Zuvor hatte die Landtagabgeordnete Serpil Midyatli, stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Landtag, eine Grundsatzrede gehalten, die die Anwesenden für eine längere Aussprache nutzten.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kein Regen am Freitag und am Sonnabend und auch am Sonntag soll es nur ein wenig nass werden: Schausteller, Nachtschwärmer und Familien auf Vergnügungssuche haben diese Bedingungen genutzt. Der 457. Herbstmarkt scheint wieder ein Erfolg zu werden für die Möllner und die Beschicker.

06.11.2017

Kinder im Fitnessstudio? Normalerweise ist das ein Ding der Unmöglichkeit. Seltene Ausnahmen: Kinder, die auf ärztliche Anordnung kommen. Im Sportpark der Möllner SV sind Familien jetzt aber ausdrücklich erwünscht: und zwar beim neuen Projekt „Familien in Bewegung.“

04.11.2017

Die Reise der Schuhkartons geht nach Afrika, Südamerika oder in die Ukraine. 2016 waren es bundesweit rund 400000. In Mölln fühlt sich seit 20 Jahren Erika Schäfer dafür verantwortlich, bedürftigen Kindern in aller Welt ein kleine Freude zu bereiten. „Weihnachten im Schuhkarton“ startet kreisweit.

04.11.2017
Anzeige