Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Noch eine Woche: Die Wikinger kommen nach Racesburg!
Lokales Lauenburg Noch eine Woche: Die Wikinger kommen nach Racesburg!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 25.07.2016

Nur noch eine Woche warten, dann fallen wieder Normannen, Wikinger, Landsknechte, römische Soldaten und mittelalterliche Handwerker in Ratzeburg ein: Von Sonnabend, 30. Juli, bis Sonntag, 7. August findet der 21. Racesburg Wylag statt. Vor zwei Jahren stand das Ereignis völlig auf der Kippe, nachdem sich die Stadt Ratzeburg aufgrund ihrer desolaten finanziellen Situation komplett aus der Finanzierung und Organisation gezogen hatte. Nach vielen Gespräche und Terminen fanden sich jedoch mehrere Teilnehmer der ersten Stunde – wie Herrmann Klinkhammer, Tim und Jennifer Schneider, Maren Pullwitt und Marion Vollmer, ehemals Tourismus-Beauftragte der Stadt Ratzeburg – zusammen und nahmen die Organisation in die eigenen Hände. Und so verspricht das Team wieder ein buntes Programm für die ganze Familie.

Hermann Klinkhammer beeindruckt nicht nur als Ritter hoch zu Ross, sondern er ist auch Vorsitzender des neu gegründeten Vereins Racesburg Wylag, der das neuntägige Event ausrichtet. Quelle: LN-Archiv

Höhepunkte des neuntägigen Spektakels sind neben vielen anderen der Falkner Jo und sein Uhu Mo von der Greifvogelaufzuchtstation in Würzburg, die Exerzierübungen der römischen Legion, eine Landsknechttruppe sowie Wikinger. Besucherkinder können gemeinsam mit den Wikingerkindern wieder einen Lagerüberfall vom Drachenboot aus machen.

Außerdem ist ein Mittelalter-Dinner geplant: Familien können ihren Imbiss selbst mitbringen, an den geschmückten Holztischen Platz nehmen, die Getränke liefert die Taverne – und dabei kleinere Vorführungen genießen. Die abendliche Atmosphäre, das von Feuern und Laternen erleuchtete Lager am See verspricht einen unvergesslichen Abend. Das „Festmahl beim High Sherif“ der Normannen ist für den 4. August geplant, Beginn ist um 19 Uhr.

unk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei strahlendem Sonnenschein fand in der vergangenen Woche auf dem Möllner Schulberg das erste offene Kinder- und Jugendturnier in den Disziplinen Schach und Kicker unter freiem Himmel statt.

25.07.2016

In einem Festakt vor 200 geladenen Gästen aus Politik und Gesundheitsbereich betonten der scheidende und der neue Geschäftsführer – Lothar Obst und Björn Pestinger ...

25.07.2016

Von einer Kreuzotter gebissen zu werden, ist in Schleswig-Holstein sehr unwahrscheinlich.

25.07.2016
Anzeige