Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ölspur sorgt für Verkehrschaos
Lokales Lauenburg Ölspur sorgt für Verkehrschaos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 14.01.2016
Während die Polizei die Straße absicherte, streuten alarmierte Feuerwehrleute Bindemittel aus. Quelle: Timo Jann
Anzeige
Geesthacht

 

 Mehrere Liter Öl waren aus dem Scania ausgelaufen und hatten auf dem Asphalt eine gefährlich rutschige Spur hinterlassen. Wegen des Abstreuens durch die Feuerwehr staute sich der Verkehr zeitweise bis auf die Autobahn 25 zurück, weil die Fahrspur zur Innenstadt gesperrt werden musste.

 

Nach Polizeiangaben war der Fahrer eines Kieslasters gegen 13.20 Uhr in Richtung Geesthacht unterwegs, als dem 55-Jährigen aus Tostedt der Turbo seiner Zugmaschine platzte. „Das rauchte gewaltig“, berichtete ein Zeuge. Ursache: Unverbrannter Diesel. Das Öl ergoss sich auf die Straße.

Während die Polizei die Straße absicherte, streuten alarmierte Feuerwehrleute Bindemittel aus. Später musste das eine Kehrmaschine wieder aufnehmen. tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Glatteis hat am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 208 wenige hundert Meter hinter dem Ortsausgang von Berkenthin zu einem Verkehrsunfall geführt, bei dem eine 54-jährige Autofahrerin aus Berkenthin verletzt worden ist.

14.01.2016

Am Donnerstagmorgen haben extrem glatte Straßen die Autofahrer im südlichen Schleswig-Holstein überrascht. Allein für die Kreise Herzogtum Lauenburg und Stormarn meldete die Polizei zwischen 7 und 9 Uhr 14 durch Glatteis bedingte Verkehrsunfälle. 

14.01.2016

„Glory Gospel Singer“ präsentieren ihr neues Programm — Musik war einst das Einzige, was die Sklaventreiber den Menschen nicht nehmen konnten.

14.01.2016
Anzeige