Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Offene Denkmale jetzt anmelden
Lokales Lauenburg Offene Denkmale jetzt anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 20.05.2017
Zur Teilnahme am Tag des offenen Denkmals laden ein: (von links) Susanna Helmert, Klaus Lankisch, Susanne Backhaus, Christian Lopau. Quelle: Foto: Thobi

Das bundesweite Motto für den diesjährigen Tag des offenen Denkmals lautet „Macht und Pracht“. „Bei uns im Norden gibt es wenig Schlösser“, sagte Archivar Christian Lopau bei der Themenvorstellung vor dem historischen Kreishaus in Ratzeburg. „Aber Kirchen, Herren- und Gutshäuser, die zeigen können, wie man früher hier repräsentiert hat, haben wir sehr viele.“ Am 10. September findet der Tag des offenen Denkmals bereits zum 25. Mal statt. Susanna Helmert von der Unteren Denkmalschutzbehörde des Kreises ist von Anbeginn dabei: „Einige Anmeldungen haben wir schon, aber weitere Teilnehmer sind immer willkommen. Voraussetzung: Die Sicherheit im Gebäude muss gegeben sein.“ Das ist im Ratzeburger Dom der Fall. Für die Domkirchgemeinde kündigte Klaus Lankisch an, dass am gleichen Tag das Gemeindefest stattfinden wird und erstmals seit 15 Jahren die Gruft wieder einmal geöffnet werde.

Geführte Radtour

Christian Lopau lädt am 10. September zu einer geführten Fahrradtour mit einem Abstecher nach Wotersen ein. Mit maximal 20 Teilnehmern geht es ab 13 Uhr über rund 35 Kilometer von Mölln über Breitenfelde, Niendorf/Stecknitz, Wotersen bis Siebeneichen. Die Rückkehr in Mölln ist gegen 18 Uhr geplant.

 thobi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bergauf und bergab durch Lauenburg: Beim zweiten Lauenburger Treppenlauf waren am Sonnabend gut 40 Sportler am Start. „Die Strecke ist eine große Herausforderung. Unter anderem mussten der Wallweg, die Askanierstufen, die Fährtreppe und die Himmelstreppe überwunden werden.

20.05.2017

Der Streit über die Kritik aus dem SPD-Kreisverband an Landeschef Ralf Stegner reißt nicht ab. Am Freitag war die Situation auch Thema bei einem Treffen der Ortsverbandsvorsitzenden. Dabei sollen Teile des SPD-Kreisvorstandes die lauenburgischen Stegner-Kritiker scharf angegangen sein.

20.05.2017

Soll für jedes Vereinsmitglied unter 21 Jahre 15 Euro gezahlt werden? Das zumindest fordert die Möllner CDU jetzt und will in der kommenden Sitzung des Schul-, Sport-, Jugend- und Sozialausschusses (SSJS) am kommenden Montag, 22. Mai., einen Antrag hierzu stellen.

20.05.2017
Anzeige