Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Old School oder doch New School?
Lokales Lauenburg Old School oder doch New School?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 10.03.2016

Fernab vom Paragraphenkrimi um unser 17. Bundesland Mallorca stehen dieses Wochenende zwar weniger spanische Temperaturen an, dafür aber einige richtig gute Events und heftige Partys. In der Waldhalle Büchen steigt Ihr morgen Abend zusammen mit DJ Jona bei der „90er Party“ in die Zeitmaschine. Zum Tänzer wird der Rhythmus ab 22 Uhr, rein geht‘s ab 16 Jahren für sieben Euro.

Seid Ihr dagegen im Hip Hop zu Hause solltet Ihr euch meinen nächsten Tipp nicht entgehen lassen. Unter dem Titel „Bring the Old School back!““ werden ebenfalls diesen Sonnabend ab 20 Uhr die Verstärker in der Düne Geesthacht aufgedreht. Seit 2009 produzieren die Hip Hopper „Verrückte Hunde“ aus Berlin ihre Beats, zu den tiefgründigen Texten ist Kopfnicken vorprogrammiert. Mit scheppernden Beats kommt der Flow zu Stande und lässt Euch in der Menge beben — reinhören lohnt sich. Abgerundet wird das Line-Up durch „Trixx Royal & S.I.K.“ aus Geesthacht, die in ihren Songs sarkastisch und gesellschaftskritisch rappen, sowie durch „Wolkenbruch“, die einen Mashup aus Hip Hop und einer Prise Rock zaubern. Heute Nacht fällt im Möllner Nox der Startschuss für die aus der Logic-Ära bekannte Partyreihe „Geiz ist geil“. Jede Stunde bekommt Ihr ein neues attraktives Getränkespecial, die erste Stunde werden am Einlass nur drei Euro fällig.

Hinter den Reglern steht heute Abend wieder Resident-DJ ChrizzD. Ab 16 Jahren ist Mitfeiern angesagt.

Im Fun-Parc Trittau erwartet euch ebenfalls heute Abend eine Party mit einigen Aktionen. Bis 23 Uhr zahlt Ihr am Eingang nur die Hälfte und erhaltet als Geburtstagskinder aus dem Monat März einen Goodie. Für Partystimmung garantieren auf drei Areas DJ Alex Lück, DJ „W!cked“ und DJ Basti mit ihren Tunes.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kritik vom Gastspielmanager des Altonaer Theaters im Kulturausschuss Schwarzenbek — Schauspieler profitieren nicht.

10.03.2016

Kreis, Städte und Gemeinden über 15 Stunden blockiert.

10.03.2016

Überraschte Täter flüchteten aus Talkau mit Auto, zu Fuß und per Taxi — Polizei nahm die Männer schließlich fest.

10.03.2016
Anzeige