Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ortsumgehung Ratzeburg: Schlie kritisiert Minister Buchholz
Lokales Lauenburg Ortsumgehung Ratzeburg: Schlie kritisiert Minister Buchholz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 25.08.2017
Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU). Quelle: dpa
Anzeige
Mölln/Kiel

Schlie: "Das kann natürlich nicht die politische Handlungswirklichkeit der neuen CDU geführten Landesregierung wiederspiegeln. Gerade FDP und CDU sind im Wahlkampf angetreten, um die Planungsverzögerungen der alten Landesregierung umgehend zu ändern. Wenn nun der Verkehrsminister Buchholz nach wenigen Wochen im Amt meint feststellen zu müssen, dass die vorhandenen Planungskapazitäten im Landesbetrieb nicht ausreichen, um eine neue zukunftsgerichtete Verkehrspolitik in Schleswig-Holstein durchzuführen, dann sollte er nicht öffentlich politische Kapitulationserklärungen abgeben, sondern dafür sorgen, dass es genügend Planungskapazitäten gibt, um die notwendigen Planungsmaßnahmen durchzuführen."

Schlie hatte vor der Landtagswahl versprochen, dass die Planungen der Ratzeburger Umgehung nach einem Wahlsieg der CDU "umgehend" beginnen. Durch die Aussage von Buchholz steht der Landtagsabgeordnete Schlie aus Mölln jetzt als ein Politiker da, der ein Wahlversprechen nicht halten kann.

"Gerade die Ortsumgehung Ratzeburg, aber auch die in Lauenburg sind seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten in der politischen Diskussion und sie sind im Interesse der Menschen unabdingbar notwendig. Darum gehe ich davon aus, dass Minister Buchholz Maßnahmen ergreifen wird, um politisch im Interesse der Menschen zu handeln“, so Klaus Schlie.

Dies sei umso notwendiger, da der Bundestagsabgeordnete Norbert Brackmann (CDU) die Finanzierungen der Maßnahmen im Bundesverkehrswegeplan sichergestellt habe.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige