Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Osterferien! Zeit, so richtig Party zu machen
Lokales Lauenburg Osterferien! Zeit, so richtig Party zu machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 01.04.2016

Das lange Warten hat vorerst ein Ende. Denn alle Schüler genießen endlich ihre erste Woche der Ferien. Aber auch für alle anderen von Euch wirft das Wochenende seine Schatten voraus und verkündet Abwechslung vom Alltag mit einigen Events. Soll Eure Clubkasse auch am Ende des Monats noch klingeln, empfehle ich Euch heute Nacht die erste „2-Euro Party“ des Jahres im Möllner Nox. Das Motto spricht für sich, die ganze Nacht bekommt Ihr einige attraktive Getränkespecials. Besonderes Highlight ist die Club-Area, die DJ Little Luke mit den besten Hard- und Rawstyle-Tracks mächtig zum Beben bringen wird. Hardstyle ist aus der Kombination von Hard Trance und Hardcore-Techno entstanden und fordert den Strobos mit Beats jenseits der 150 bpm Einiges ab. Zu den Größen der Szene gehören Headhunterz, DJ Isaac oder Showtec, die sicherlich nicht in der Playlist fehlen werden. Auf der Main-Area gibt es wie gewohnt die Friday-Clubbing Charts, House und EDM von Resident DJ ChrizzD. Los geht‘s um 22 Uhr, der Eintritt kostet fünf Euro.

Einen eher entspannten Abend könnt Ihr heute in Ratzeburg starten. Mit "Artur und Band" steht im Lile am Theaterplatz ein echt guter Singer-Songwriter und Pianist mit seiner Band auf der Bühne und spielt aus seinem neuen Album „Zeile für Zeile“. Die Songs erzählen vom Auf und Ab und leben von eingängigen Melodien und treibende Gitarrenriffs. Artur Apinyan prägt mit seinem Gesang den individuellen Charakter der Band. Start für dieses Livekonzert ist ab 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Das Burgtheater liegt direkt nebenan, warum also nicht den Abend mit einem Film ausklingen lassen? Wollt Ihr dagegen dieses Wochenende richtig krass feiern gehen, solltet Ihr Euch die Events im Fun-Parc Trittau auschecken. Heute Nacht steht alles im Zeichen der Ladies — Es ist mal wieder die „Bad-Chick-Party angesagt. Also die Freundinnen eingepackt und ab dafür. Bis 23 Uhr gehen die Mädels umsonst rein. Während der gesamten Party könnt Ihr einiges an Freiverzehr ergattern oder an den berüchtigten Dance-Battles teilnehmen. Auf drei Areas darf gefeiert werden. Mit dabei sind DJ Oskar de la Fuente, DJ W!cked und Partygarant DJ Marco Meibom. Mitfeiern könnt Ihr hier ab 16 Jahren. Morgen Abend gehen ebenfalls im Fun-Parc die Lichter an — bei der „Willkommen Zuhause Stammgastparty“ ist der Name Programm. Nennt Ihr den Tanztempel schon euer zweites Wohnzimmer oder gar zweiten Wohnsitz, trefft ihr morgen Nacht bestimmt auf Gleichgesinnte.

Hinter den Platten der Macht bewegen DJ Freddy Fresh, DJ Mister Bee und DJ Marco Meibom die Fader und sorgen für den „Zuhause“-Sound. Dank des Frühlings ist es mittlerweile nicht mehr ganz so kalt in der Schlange, rein geht es für alle ab 18 Jahren ab 22 Uhr. Bis Mitternacht kommt ihr für lau rein. Ordentlich Abfeiern könnt Ihr morgen Abend in der Waldhalle Büchen, hier stehen für Euch „Ramba Zamba“ hinter den Boxen. Dahinter verbirgt sich ein DJ-Duo aus Schwerin, das seit knapp zwei Jahren durch Europa tourt und Discotheken und Festivals zum Kochen bringt. Ab 16 Jahren seid Ihr ab 22 Uhr für sieben Euro dabei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stadtwerke Media wirbt bei Bürgermeistern und Amtsvorstehern im Lauenburgischen und in Stormarn für ihr Ausbaukonzept — Kritik gibt es an der 55-Prozent-Quote.

01.04.2016

Mehr als 3,2 Millionen Euro will die Schleswig-Holstein Netz AG 2016 in das Stromnetz investieren.

01.04.2016

Seine 23-jährige Amtszeit — von 1959 bis 1982 — als Bürgermeister Berkenthins ist zwar nicht rekordverdächtig (Behlendorfs Adolf Martens brachte es auf 40 Jahre), ...

01.04.2016
Anzeige