Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg PKW ausgebrannt: Kripo ermittelt wegen Brandstiftung
Lokales Lauenburg PKW ausgebrannt: Kripo ermittelt wegen Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:56 17.04.2018
Anzeige
Glinde

Der Chevrolet wurde zur weiteren Spurensicherung sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000Euro. Die Kriminalpolizei in Reinbek hat die Ermittlungen aufgenommen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt geht die Polizei von Brandstiftung aus

Zeugen gesucht: Wer kann Angaben zum Pkw-Brand machen? Wem sind in der Wilhelm-Bergner-Straße oder Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Reinbek unter der Telefonnummer 040 / 727707-0.  

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 19. Brandstiftung im Möllner Stadtgebiet in diesem Jahr bereitet der Feuerwehr Mölln Sorge. Allein in der Nacht zu Sonntag rückten die Feuerwehrleute der Eulenspiegelstadt fünfmal aus. Überwiegend werden Papiercontainer entzündet, aber auch Holzunterstände.

17.04.2018

Rechtzeitig vor dem Besuch des Kieler Ministerpräsidenten Daniel Günther (CDU) hörte am Sonntagnachmittag der Regen auf und die Sonne erwärmte Herzen und Gemüter von Ausstellern und Besuchern der Ratzeburger Gewerbeschau 2018.

16.04.2018

Hier ist jede willkommen! Montags ist interkultureller Mutter-Kind-Treff bei der Evangelischen Familienbildungsstätte in Ratzeburg. Das besondere an dem Angebot: Frauen, die noch neu in Deutschland sind, lernen in der zweiten Hälfte des Treffens Deutsch – mit Kinderbetreuung.

16.04.2018
Anzeige