Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Party für Eltern in und um Dassendorf
Lokales Lauenburg Party für Eltern in und um Dassendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 28.08.2013
Die Organisatoren freuen sich auf die Party in Dassendorf. Quelle: Foto: hfr

Die Dassendorfer „Party People“ laden zum nächsten Event ein. Diesmal wird es die „Neon-Night“ am kommenden Sonnabend, 31. August, sein. Gefeiert wird im Multifunktionssaal in Dassendorf. Laut Veranstalter-Team ist die Tanzparty mittlerweile über die Grenzen Dassendorfs hinaus bekannt.

Das Konzept und der Name kommt bewusst ohne „Ü“ und Alterszahlen zurecht. Der Saal wird neonfarbig dekoriert und soll eine tolle Tanzatmosphäre ausstrahlen. Die beiden Bars laden zum Verweilen ein, und auch musikalisch sollte für jeden etwas dabei sein. Gespielt wird, was beim Publikum am Abend ankommt, insbesondere Hits aus den 80ern, 90ern, Danceclassics und aktuelle Charts.

Besonders wollen die Organisatoren allen Eltern aus dem Umkreis die Möglichkeit geben, mal wieder für ein paar Stunden zu feiern, denn die Partys beginnen direkt um 20.30 Uhr (Einlass 20 Uhr). Das Autohaus Kath aus Bergedorf bietet einen kostenlosen Home-Shuttle-Service, der die Gäste im näheren Umkreis sicher nach Hause bringt. Karten zum Einzelpreis von zehn Euro gibt es ab sofort im Vorverkauf in der Bücherei Dassendorf und bei „Köhlers Laden“ im Bornweg. Und wie immer spenden die „Party-People“ den Überschuss aus dem Erlös für Jugendprojekte.

Alle weiteren und detaillierten Informationen sind über die Homepage www.party-people-ev.de zu erfahren.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Kein Kreis im Land bekommt aktuell so viel Geld für den Straßenbau wie der Kreis Herzogtum Lauenburg“: Mit dieser Aussage und einigen Argumenten mehr hat jetzt der stellvertretende ...

28.08.2013

Die „Toten Ärzte“

heizen in Müssen ein

Müssen — Das wird ein heißer Abend am Sonnabend, 7.

28.08.2013

Immer mehr Müll wird von Unbekannten auf dem Gelände des ehemaligen Kalksandsteinwerkes in Panten illegal entsorgt.

28.08.2013
Anzeige