Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Per Rad an die innerdeutsche Grenze
Lokales Lauenburg Per Rad an die innerdeutsche Grenze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 09.06.2016

Die Tourist-Information bietet am Sonnabend, 18. Juni, eine Fahrradtour zur Geschichte der innerdeutschen Grenze an. Auf rund 18 Kilometer führen die zehn bis zwölf Stationen zu Überresten und Vegetationsspuren der ehemaligen Grenze, dabei werden viele Geschichten und Schicksale aus der Zeit der deutschen Teilung erzählt.

Eine Station ist das „Grenzhus“ in Schlagsdorf mit dem Besuch des Museums und des Außengeländes. Auch wiederaufgebaute, originale DDR-Grenzzäune können besichtigt werden. Im Café Grenzhus gibt es die Möglichkeit für einen Imbiss. Die länderübergreifende Fahrradtour führt die Teilnehmer durch eine wunderbare Landschaft und lädt zu einem besonderen Geschichtserlebnis ein. Interessenten können sich bei der Tourist-Information im Ratzeburger Rathaus unter Telefon 04541 / 8000-886 für die Grenztour anmelden. Bis Oktober 2016 werden diese Touren einmal monatlich angeboten, weitere Termine sind: 20. Juli, 17. August, 10. September und 3. Oktober.

Am 18. Juni startet die Tour um 13 Uhr vor dem Ratzeburger Rathaus und dauert etwa fünf Stunden. Die Teilnahme kostet zehn Euro pro Person (inklusive Begleitung und Besichtigung Grenzhus Schlagsdorf), Kinder bis 14 Jahre fahren kostenlos mit.

• Weitere Informationen gibt es bei der Tourist-Information Ratzeburg auch info@ratzeburg.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Elbkino Lauenburg zeigt in der Osterwoldhalle am Sonnabend, 11. Juni, mit „Sture Böcke“ die leise erzählte Geschichte zweier verfeindeter Brüder, die aus Sorge ...

09.06.2016

Schreckliche Szenen haben sich in einer Villa im Norden Wentorfs ereignet: Ein 33-jähriger Mann soll gestern Morgen mehrere Menschen mit einem Messer attackiert haben.

09.06.2016

Heute beginnt die Fußball-EM. Dabei soll es in Geesthacht nicht wieder zu chaotischen Auswüchsen bei deutschen Spielen kommen – Notfalls sollen Straßen gesperrt werden.

09.06.2016
Anzeige