Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Pogeez – Einhaus: B 207 nur gen Süden befahrbar
Lokales Lauenburg Pogeez – Einhaus: B 207 nur gen Süden befahrbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 28.05.2016

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass die Arbeiten zur Deckenerneuerung der B 207 zwischen Einhaus und Pogeez auf einer Länge von drei Kilometern am Montag, 30. Mai, beginnen und voraussichtlich am 27. Juni 2016 abgeschlossen sein werden. (Im Anschluss daran wird die Strecke zwischen Elmenhorst und Talkau erneuert. Weitere Infos dazu rechtzeitig vor Baubeginn.) Es werden die Fahrbahndecke, der straßenbegleitende Radweg und die Bauwerksabdichtung (Bauwerk über die Gemeindestraße bei Buchholz) erneuert. Die Bauarbeiten erfolgen halbseitig. Dafür wird eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet, so dass die Baustrecke in Fahrtrichtung Süden durchgehend befahrbar sein wird. In Fahrtrichtung Norden wird eine entsprechende Umleitung über Berkenthin, Klempau und Klein Sarau eingerichtet. Die Fahrradfahrer werden am Ratzburger See entlang geführt.

Der Einbau der Verschleißdecke erfolgt in voller Breite unter Vollsperrung und soll vom 24. bis 27. Juni erfolgen. Für diesen Zeitraum wird auch in Fahrtrichtung Süden die entsprechende Umleitungsstrecke über Klein Sarau, Klempau und Berkenthin ausgeschildert. Die Bauarbeiten werden von der Matthäi GmbH Co. KG aus Leezen durchgeführt. Die Baukosten werden rund 2,9 Millionen Euro betragen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Staatsanwältin ist der 51-Jährige vermindert schuldfähig, laut Verteidigung sogar schuldunfähig – Urteil folgt am 3. Juni.

28.05.2016

Vor der Ladentür steht ein riesiges, silbern dekoriertes Herz mit einer 25 darin. Komisch – das sieht aus, wie für eine Silberhochzeit angefertigt.

28.05.2016

Kein Platz mehr in Groß Grönau – Ausweich ins „Grönau-Forum“ – Neubau geplant – Kreis will nur 60 statt 105 Plätze anerkennen.

28.05.2016
Anzeige