Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Politikern auf den Zahn gefühlt
Lokales Lauenburg Politikern auf den Zahn gefühlt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 19.09.2017
Geesthacht/Mölln

Der KJR wird mit den Direktkandidaten zur Bundestagswahl Norbert Brackmann (CDU), Nina Scheer (SPD), Konstantin von Notz (Bündnis 90/Die Grünen) und Heidi Beutin (Die Linke) ab 15 Uhr durch die Bergedorfer Straße in Geesthacht gehen. Gegen 15.20 Uhr werden Kinder und Jugendliche aus den Mitgliedsvereinen des KJR ihre Fragen in einer Talkrunde am Kaufhaus Nessler an die Politiker richten. Gegen 17 Uhr wird die zweite Aktion in Mölln auf dem Marktplatz starten. Gemeinsam geht es dann zu Fuß zum Bauhof, wo erneut eine kleine Talkrunde stattfindet.

Acht Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 17 Jahren aus den Mitgliedsvereinen des KJR haben acht Postkarten ihr Gesicht gegeben. „Sie haben zudem auf der Postkarte eine Aussage getroffen, was sie machen würden, wenn sie Kanzler oder Kanzlerin wären“, so Arne Strickrodt, Geschäftsführer des KJR. Diese Postkarten werden an Interessierte verteilt. „Jede Postkarte ist bereits an das Bundeskanzleramt adressiert. Zudem kann man sie für die eigenen Wünsche an den zukünftigen Kanzler oder die zukünftige Kanzlerin nutzen“.

„Als Kreisjugendring verstehen wir uns als Interessenvertreter der Jugendverbände sowie der Kinder und Jugendlichen im Herzogtum Lauenburg. Wir finden es unheimlich wichtig, dass Kinder und Jugendliche frühzeitig Beteiligungsmöglichkeiten erhalten, sich einbringen können, ihre Meinung äußern können, diese ernst genommen wird und sie so lernen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen“, betont KJR-Vorsitzender Jens Pechel. „Wir würden uns freuen, wenn noch Kinder und Jugendliche aber auch Interessierte uns begleiten", so Eugenia Roo, 2.

Vorsitzende des KJR.

Geplanter zeitlicher Ablauf

14.45 Uhr Treffen in Geesthacht auf dem Penny Parkplatz (Geesthachter Straße 4 in Geesthacht).

15.00 Uhr Spaziergang durch die Fußgängerzone in Geesthacht (von Penny zum Kaufhaus Nessler).

15.20 Uhr öffentliche Talkrunde mit den Bundestagskandidaten zu „Kindern eine Stimme geben“ (ca. 20 Minuten).

16.00 Uhr Ende der Aktion in Geesthacht.

17.00 Uhr Spaziergang durch die Hauptstraße in Mölln (vom Marktplatz zum Bauhof).

17.30 Uhr öffentliche Talkrunde mit den Bundestagskandidaten zu „Kindern eine Stimme geben“.

18.00 Uhr Ende der Aktion auf dem Bauhof in Mölln.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem langen Abstimmungsprozess zwischen dem evangelischen Kirchenkreis Lübeck/Lauenburg und seinen 57 Gemeinden ist jetzt der als dringend erforderlich erachtete Sparkurs für die nächsten zehn Jahre festgelegt worden. Es geht um 2,25 Millionen Euro.

19.09.2017

Der Fahrer einer Betonpumpe ist am Dienstagnachmittag auf der Landesstraße 200 bei Wentorf AS in einer Rechtskurve zunächst auf die Bankette geraten und dann mit ...

19.09.2017

Nach Überholvorgang verlor der Fahrer die Kontrolle über den Lkw.

19.09.2017
Anzeige