Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 1 ° Gewitter

Navigation:
Polizei fasst Autodieb auf der A 24 - aber der Komplize kann fliehen

Talkau Polizei fasst Autodieb auf der A 24 - aber der Komplize kann fliehen

/ Ratzeburg – Den Beamten der Autobahnpolizei Talkau sind am frühen Mittwochmorgen zwei Autodiebe ins Netz gegangen - einen von beiden ließen die Polizisten allerdings wieder entwischen. Nachdem die Männer in einem gestohlenen Wagen auf der A 24 gestoppt worden waren, flüchtete der Beifahrer zu Fuß. Der Fahrer, ein 25-jähriger Rumäne, konnte festgenommen werden.

Voriger Artikel
Stromausfall sorgt für Probleme in Ratzeburg
Nächster Artikel
Bundespräsident Gauck zu Pfingsten in Ratzeburg
Quelle: Christian Nimtz

Talkau. Gegen 4.25 Uhr bemerkte eine Streifenwagenbesatzung auf der Autobahn 24 Richtung Berlin in Höhe der Anschlussstelle Schwarzenbek / Grande den silbernen Ford Galaxy mit Ludwigsluster Kennzeichen. „Die Beamten stellten fest, dass die am Fahrzeug montierten Kennzeichen bereits seit März als gestohlen gemeldet waren“, sagte Polizeisprecherin Sonja Kurz.

Die Beamten forderten sofort weitere Polizeikräfte an, um das Fahrzeug zu stoppen und zu kontrollieren. Im Baustellenbereich zwischen der Wildbrücke und der Raststätte Gudow musste das Fahrzeug auf dem Standstreifen anhalten - doch die beiden Insassen ergriffen sofort zu Fuß die Flucht. Den 25-jährigen Fahrer konnten die Beamten an der Mittelleitplanke stellen, nachdem er mehrmals über die Autobahn gerannt war. Der Beifahrer flüchtete in ein angrenzendes Waldstück und konnte auch bei der anschließenden Suche nicht gefunden werden.

Bei der Fahrzeugüberprüfung stellten die Beamten fest, dass neben den Kennzeichen auch das Auto als gestohlen gemeldet war und sich bereits in der Fahndung befand. Wo und wann der Ford und die Kennzeichen gestohlen wurden, wollte die Polizei noch nicht sagen.

Das Fahrzeug wurde sichergestellt und auf das Gelände der Autobahnpolizei Talkau gebracht. Der 25-jährige Fahrer wurde zur Polizeizentralstation nach Ratzeburg gebracht. Dort übernahm die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen. Gegen den Rumänen wird jetzt wegen des Verdachst des besonders schweren Diebstahls und wegen Fahrens ohne Führerschein ermittelt.

Christian Nimtz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Der HSV gewinnt sein wichtiges Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 1:0. Schaffen die Hamburger noch den Klassenerhalt?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.