Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Polizei sucht Zeugen nach nächtlicher Schlägerattacke
Lokales Lauenburg Polizei sucht Zeugen nach nächtlicher Schlägerattacke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 30.10.2017
Quelle: dpa/Archivbild
Anzeige
Ratzeburg

In einer Polizeimeldung zu dem Vorfall schreibt die Polizei Ratzeburg: "In der Nacht zu Sonntag, 29.Oktober, gegen 2.20 Uhr, wurde der Polizei eine stark blutende Person in Ratzeburg gemeldet. In der Mechower Straße wurde dann ein 28-jähriger Mann aus Gadebusch aufgefunden, der eine stark blutende Platzwunde am Kopf hatte und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Im Verlauf der Sachverhaltsaufnahme kamen drei weitere Männer hinzu, die mit dem Verletzten zusammen zu Fuß in Richtung Bäk unterwegs waren, als zwei Fahrzeuge langsam an ihnen vorbei fuhren. Kurz vor der Gruppe stoppten die Fahrzeuge und es stiegen mehrere unbekannte Männer aus. Die Gruppe wurde unvermittelt von diesen Männern angegriffen.

Dabei wurden einem 27-Jährigen drei Zähne ausgeschlagen. Ein 33-Jähriger klagte den beamten gegenüber über starke Schmerzen im Brustbereich. Auch diese beiden Männer mussten in ein Krankenhaus verbracht werden."

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen zu dem Vorfall in Ratzeburg. Wer in der Nacht in der Mechower Straße verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 04541/809-0 bei der Kriminalpolizei Ratzeburg zu melden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige