Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Polizei tappt noch im Dunkeln
Lokales Lauenburg Polizei tappt noch im Dunkeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:51 22.04.2016
Die entscheidende Frage scheint zu sein: Wer hätte von einer Explosion profitiert?
Anzeige
Lauenburg

Es strömte Gas aus, das mit der Luft ein explosives Gemisch entwickelte. Nach dem Notruf ehemaliger Bewohner, die das zischende Gas außerhalb des Hauses bemerkt hatten, konnte die Feuerwehr durch Belüftung die Explosion verhindern.

Die Polizei konnte den Fall bisher nicht aufklären. „Die Gasleitung wurde zur kriminaltechnischen Untersuchung ans Landeskriminalamt übergeben“, erklärte Polizeisprecher Holger Meier auf Anfrage. Von den Ergebnissen hingen weitere Untersuchungen ab. Das Mehrfamilienhaus steht schon länger leer, beim Hochwasser 2013 hatte es schwere Schäden davon getragen.

Auch soll im Haus eine Wasserleitung geplatzt sein. Die Immobilie steht unter Denkmalschutz, so dass der Besitzer strenge Anforderungen für die Sanierung umsetzen müsste. Die Polizei versucht zu klären, wer von einer Explosion profitiert hätte.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige